- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
- Anzeige -
19.1 C
Rottweil
Montag, 10. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Roland Stolarczyk neuer Klimaschutzmanager beim Landratsamt Rottweil

    ROTTWEIL – Seit 1. März ist Roland Stolarczyk zentraler Ansprechpartner für den Klimaschutz im Landkreis Rottweil. Der Kreistag hatte sich dafür ausgesprochen, die Stelle eines Klimaschutzmanagers fest einzurichten.

    - Anzeige -

    Seiner Verantwortung hinsichtlich des Klimaschutzes bewusst, hat der Landkreis Rottweil im Jahr 2016 ein Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept verabschiedet und sich damit dem kommunalen Klimaschutz verpflichtet. Die zentrale Steuerung und Umsetzung des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes wird nun Roland Stolarczyk übernehmen.

    Seine Hauptaufgabe wird es zunächst sein, die bereits bestehenden Projekte im Bereich des Klimaschutzes, wie etwa die Teilnahme des Landkreises am European Energy Award®, weiterzuführen. Darüber hinaus soll er Energieeinsparmöglichkeiten in den kreiseigenen Liegenschaften identifizieren und zusätzliche Klimaschutzprojekte initiieren und umsetzen.

    Ein weiterer zentraler Teil seiner Arbeit wird es sein, die Bevölkerung im Landkreis, hinsichtlich der Themen Klimaschutz und Energiewende zu informieren und auch die Vernetzung des Landkreises, sowohl mit internen als auch externen Akteuren in Fragen des Klimaschutzes, weiter voran zu treiben.

    Roland Stolarczyk hat an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg im Fachbereich Bioenergie einen Bachelor- und anschließend an der Universität Hohenheim einen Masterabschluss im Fachbereich Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie gemacht. Darüber hinaus bringt er durch eine absolvierte Fortbildung zum Energieberater auch Erfahrung im Bereich der energetischen Gebäudesanierung mit. Bei Fragen und Anregungen in Sachen Klimaschutz, steht er jederzeit gerne unter den angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend