Ein Car­port ist am Abend in Schen­ken­zell (Kreis Rott­weil) kom­plett aus­ge­brannt. Die ört­li­che Feu­er­wehr lösch­te den Brand, das Rote kreuz war vor­sichts­hal­ber vor Ort. Das Wohn­haus, zu dem der Unter­stand gehört, ist in Mit­lei­den­schaft gezo­gen wor­den.

Fotos: Sven Mau­rer

Am Diens­tag­abend ist die Feu­er­wehr zunächst zum Brand eines Schup­pens geru­fen wor­den. Es han­del­te sich um einen gro­ßen, allein ste­hen­den Car­port.

Der Brand wur­de von der Feu­er­wehr Schen­ken­zell gelöscht, mitt­ler­wei­le lau­fen die Nach­lösch­ar­bei­ten.

Brenz­li­ger Moment: Eine Gas­fla­sche explo­dier­te. Die fol­gen­de Durch­zün­dung ließ die Feu­er­wehr vor Ort den Gerä­te­wa­gen Atem­schutz aus Schram­berg nach­alar­mie­ren.

Die Brand­ur­sa­che und der Sach­scha­den ste­hen zur Stun­de nicht fest.