Ein Carport ist am Abend in Schenkenzell (Kreis Rottweil) komplett ausgebrannt. Die örtliche Feuerwehr löschte den Brand, das Rote kreuz war vorsichtshalber vor Ort. Das Wohnhaus, zu dem der Unterstand gehört, ist in Mitleidenschaft gezogen worden.

Fotos: Sven Maurer

Am Dienstagabend ist die Feuerwehr zunächst zum Brand eines Schuppens gerufen worden. Es handelte sich um einen großen, allein stehenden Carport.

Der Brand wurde von der Feuerwehr Schenkenzell gelöscht, mittlerweile laufen die Nachlöscharbeiten.

Brenzliger Moment: Eine Gasflasche explodierte. Die folgende Durchzündung ließ die Feuerwehr vor Ort den Gerätewagen Atemschutz aus Schramberg nachalarmieren.

Die Brandursache und der Sachschaden stehen zur Stunde nicht fest.