Schlemmen, genießen und Weihnachtseinkäufe tätigen für den guten Zweck

Ein umfangreiches Angebot an kreativen Weihnachtsbasteleien war auf dem Adventsmarkt an der Grund- und Werkrealschule Villingendorf zu finden. Fotos: Kropp-Kurta

VILLINGENDORF – Der dies­jäh­ri­ge Advents­markt wur­de nach Beschluss aller schu­li­schen Gre­mi­en dem Vil­lin­gen­dor­fer Base­ball­ver­ein Cave­men gewid­met, der unlängst durch einen Brand ihr Ver­eins­ver­ein ver­lo­ren hat­te.

Die „Höh­len­men­schen“ waren auch selbst mit einem Stand auf dem Markt prä­sent und ergänz­ten ein umfang­rei­ches Ange­bot an krea­ti­ven Weih­nachts­bas­te­lei­en. Aber auch kuli­na­risch kamen die zahl­rei­chen Besu­cher nicht zu kurz, denn Apfel­pro­duk­te der 6. Klas­se, Crê­pes der Irland­klas­se, rote Wurst der Zeh­ner, Nug­gets und Pom­mes Fri­tes vom Schul­för­der­ver­ein oder das umfang­rei­che Geträn­ke­an­ge­bot des Eltern­bei­rats mun­de­ten sehr.

Der Ganz­tag war­te­te mit Bas­te­l­an­ge­bo­ten für die Klei­nen auf.
Eröff­net wur­de das bun­te Markt­trei­ben durch den Grund­schul­chor unter der Lei­tung von Rapha­el Meiß­ner mit dem Lied von den „Zwei Weih­nachts­mäu­sen“. Vor­weih­nacht­lich-musi­ka­lisch unter­hielt her­nach mehr als zwei Stun­den das „Duo Magic Moments“ aus Epfen­dorf. Gespannt war­ten nun die Schu­le und die Cave­men auf den Kas­sen­sturz des Spen­den­floh­markts der SMV und der vie­len Ver­kaufs­stän­de.