Schnuppernachmittag an der Eschachschule Dunningen

Ein vielfältiges Spektrum von Mitmach-Angeboten für die Viertklässler ergänzt die Informationsmöglichkeiten für die Eltern. Foto: pm

DUNNINGEN — Am Mittwoch, 14. März lädt das Team der Eschachschule ab 14.30 Uhr Viertk­lässler und deren Eltern zu einem Schnup­per­nach­mit­tag ein, um sich durch eigenes Erleben ein Bild vom Schulleben in der Gemein­schaftss­chule machen zu kön­nen. Nach ein­er kurzen Infor­ma­tion­sphase für alle in der Turn- und Fes­thalle wer­den die Kinder von Schüler­lot­sen abge­holt, um sich bei ein­er Vielzahl von Mit­mach-Ange­boten ein Bild von ihrem zukün­fti­gen schulis­chen Umfeld machen zu kön­nen.

Die Kinder kön­nen sich dabei an unter­schiedlich­sten sportlichen, musis­chen oder spielerischen Aktiv­itäten beteili­gen, etwas über kün­ftige Unter­richts­fäch­er erfahren und die Räume und Ange­bote der Schule erkun­den.

Für Eltern und weit­ere Inter­essierte beste­ht in dieser Zeit Gele­gen­heit, mit Schülern, Lehrern und der Schulleitung über das Konzept der Gemein­schaftss­chule „Nicht für jeden das Gle­iche, son­dern für jeden das Richtige!“ zu sprechen und Fra­gen zu stellen. Schulleitung und Team­leitun­gen geben gerne detail­liert Auskun­ft zur Arbeitsweise der Gemein­schaftss­chule und zu den ver­schiede­nen Abschlüssen, welche an der Eschachschule möglich sind. Dazu wird Unter­richt auf drei ver­schiede­nen Niveau-Stufen ange­boten, vom grundle­gen­den bis zum gym­nasialen Niveau. Her­vor­ra­gend qual­i­fizierte und hoch motivierte Lehrern aller Schu­larten bere­it­en damit auf alle Schu­la­b­schlüsse vor, vom Hauptschu­la­b­schluss bis zum Abitur.

Zum ganzheitlichen Ler­nen mit dif­feren­zierten Leis­tungsrück­mel­dun­gen gehört an der Eschachschule nicht nur der Fachunter­richt, in dem die Schüler durch Lern­be­gleit­er – so genan­nte Coach­es unter­stützt wer­den, son­dern auch eine Vielzahl von außerun­ter­richtlichen Ange­boten. Schüler ler­nen hier in den vielfältig­sten Pro­jek­ten, AG-Ange­bote im sportlichen, musis­chen und tech­nis­chen Bere­ich ermöglichen jedem eine indi­vidu­elle Auswahl. Eine Bücherei mit beina­he 10.000 Medi­enein­heit­en, ein Mini­fußballfeld, ein aus­ge­feiltes Betreu­ungsange­bot im Mit­tags­band durch das Team vom Ganz­tages­be­trieb ergänzen die bre­ite Ange­botspalette. Außer­schulis­che Ler­norte in jed­er Klassen­stufe wie Schul­land­heimaufen­thalte, eine Stu­di­en­fahrt nach Eng­land oder der Aus­tausch mit Frankre­ich sind eben­so im Schul­cur­ricu­lum ver­ankert wie ein aus­gear­beit­etes Konzept zur Beruf­sori­en­tierung mit vie­len Koop­er­a­tionspart­nern und ein­er eige­nen Beruf­smesse.

Die her­vor­ra­gende Ausstat­tung der Schule mit Ler­nate­liers, Input- Klassen- und Coach­ing-Räu­men wird sich mit der Fer­tig­stel­lung des Erweiterungs­baus noch weit­er verbessern. Hier wird dann auch eine neue, großzügige Men­sa zur Ver­fü­gung ste­hen, in der den Schülern das gemein­same Mit­tagessen in reich­lich­er Auswahl noch bess­er schmeck­en dürfte.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Eschachschule unter www.eschachschule.de