NRWZ.de, 8. März 2021, Autor/Quelle: Promotion

Seniorenzentrum MENetatis Aichhalden geht in den Endspurt

(Anzeige). Die Bauarbeiten an dem modernen Seniorenzentrum MENetatis im Gäßle 7 im Zentrum von Aichhalden mit 78 komfortablen Pflegeeinzelappartements sowie einer Tagespflege für 16 Gäste, schreiten zügig voran. Die Eröffnung des Seniorenzentrums ist für den 01.07.2021 vorgesehen.

Einen hohen Stellenwert hat die Wohnqualität in dem neuen Haus: Die Pflegezimmer sind in überschaubare Wohngruppen gegliedert. Die Atmosphäre ist hell und freundlich. Besonders hervorzuheben ist, dass sämtliche Pflegeplätze mit sog. Niederflurbetten ausgestattet sind. Dies mindert das Sturzrisiko, erhöht den Komfort der Bewohner und die Arbeitsqualität für die Mitarbeiter.

Das Seniorenzentrum verfügt neben den Pflegeappartements über eine eigene Küche, sowie ein öffentliches Bistro-Cafè und einen Friseursalon. Die Tagespflege bietet mit Therapie- und Ruheräumen sowie einem großzügigen Wohn und Essbereich ausreichend Platz für max. 16 Gäste.

Im Erdgeschoss befindet sich zudem eine noch freie, vielfältig nutzbare ca. 100 m² große Gewerbefläche mit vier Räumen und eigenem Eingang.

Bild der Baustelle. Foto: gg

Nutzungsinteressenten und Bewerber können sich ab sofort melden

Nutzungsinteressenten können sich ab sofort für weitere Auskünfte bei der MENetatis melden. Voraussichtlich im Mai wird vor Ort ein Informationsbüro eröffnet. Interessenten können sich schon jetzt unter den unten stehenden Kontaktdaten bei uns melden und bereits unverbindlich Informationsmaterial anfordern.

Für das Seniorenzentrum MENetatis Aichhalden werden schon jetzt Leitungskräfte, Pflegekräfte und Mitarbeiter für alle Bereiche gesucht. Sandra Leps, Prokuristin der MENetatis hebt das attraktive Vergütungsangebot, das neben einem sehr guten Grundgehalt für Pflegefachkräfte noch Funktionszulagen, betriebliche Altersvorsorge, Dienstwagennutzung, E-Bike Leasing sowie weitere Boni und Gutscheine hervor.

Bewerber können sich zudem auf der Webseite www.menetatis.de über Stellenprofile informieren und sich formlos bewerben.

Info: Die MENetatis GmbH mit Sitz in Bergheim bei Köln betreibt Seniorenzentren im gesamten Bundesgebiet. Kerngeschäft bildet die stationäre Altenpflege. Darüber hinaus werden individuelle Lösungen für diverse altersgerechte Wohnformen entwickelt. Gastronomische, hauswirtschaftliche und haustechnische Serviceleistungen sind ebenso Bestandteil des Konzepts. Als mittelständische, familiengeführte Unternehmensgruppe, stellt sich MENetatis bewusst als Alternative zu großen, konzerngesteuerten Betreiber-gesellschaften auf. Aktuell verfügt die MENetatis Gruppe über sechs stationäre Pflegeeinrichtungen, Tagespflege und ambulante Dienste. Weitere Häuser befinden sich in Bau und in der konkreten Planung.

Ergänzende Informationen unter www.menetatis.de

Seniorenzentrum MENetatis Aichhalden geht in den Endspurt