- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
15 C
Rottweil
Mittwoch, 3. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Sonja Rajsp in den Grünen Parteirat Baden-Württemberg gewählt

    KREIS ROTTWEIL – Sonja Rajsp aus Lauterbach hat bei der Wahl in den Grünen Parteirat im Frauenwahlgang die meisten Stimmen bekommen. Der Landesparteitag der Grünen in Heidenheim wählte die 21 Mitglieder in zwei Wahlgängen – einmal die Frauen, einmal die Männer. Sonja Rajsp bekam 145 Stimmen, das sind 67,8 Prozent.

    Zum Vergleich: Bei den Männern konnte Landesverkehrsminister Winfried Herrmann mit 148 Stimmen die meisten Stimmen auf sich vereinen. In ihrer Bewerbungsrede ging die 44-Jährige auf den kleinen, aber sehr engagierten und auch erfolgreichen Kreisverband Rottweil ein, der auf einen großen Stimmenzuwachs im Land stolz sein kann. "Wir Kreisverbände im ländlichen Raum sind zwar klein, aber irgendwas machen wir richtig, und irgendwie sind wir auch wichtig!", so die dreifache Mutter, die sich sehr für die Themen des Ländlichen Raums, vor allem für die Diversifizierung der Landwirtschaft engagiert.

    Aber auch in der Flüchtlingshilfe ist Sonja Rajsp aktiv, so hat sie bei gemeinsamen Kochaktionen ein Kochbuch mit Rezepten von Geflüchteten herausgebracht, das sie beim Parteitag auch dabei hatte. Auf Kreisebene ist die selbständige Marketingfachfrau mit eigenem Gästehaus in Lauterbach Sprecherin des Kreisvorstands, auf Landesebene Sprecherin der LAG Landwirtschaft, Ländlicher Raum & Ernährung, wo sie sich für Themen von Biodiversität über gesundes Essen in Schulkantinen, Bio-Musterregionen bis zum Glyphosatverbot einsetzt.

    Sie sei auch sehr froh, dass im Kreis Rottweil CDU-Kollege Stefan Teufel MdL zugesagt habe, den Diskurs zum Thema Glyphosat innerhalb der Kreis-CDU anzuregen. "Das Zeug muss vom Acker! Wer will schon Glyphosat im Bier? Niemand! Auch nicht der Bauernverband. Da braucht es Kommunikation und wir müssen Alternativen aufzeigen."

    Immerhin haben es ihre Grünen geschafft, ein Glyphosat-Verbot in der Stadt Rottweil durchzusetzen. Auch sonst verbreitete die rothaarige Grüne Optimismus. "Als ich meine Bewerbung geschrieben habe, habe ich noch an Jamaika geglaubt – das hat sich mittlerweile erledigt. Heute kann ich dazu nur sagen: Wir Grüne lindnern nicht! Wir wollen, wir werden den Löwen reiten!" Die Grünen hätten das Selbstvertrauen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, auch wenn’s mal ein Kompromiss ist, sagt sie. "Wir haben das Selbstvertrauen, 'Fremde' interessiert anzuschauen, mit ihnen zu kommunizieren, wenn nötig zu helfen und nicht gleich in Panik zu verfallen, dass sie uns und unsere Kultur auffressen werden!", rief sie den Delegierten zu.

    Das kam an, auch wenn eine von ihnen witzelte, Sonja habe einfach die coolsten Stiefel angehabt. Ob es daran lag, an ihren langen roten Locken oder an ihrem überzeugenden Einsatz, sei dahin gestellt. Jedenfalls freut sich Sonja Rajsp über den Erfolg: "Das ist der Hammer!!", und verspricht: "Ich werde mich sehr gern und viel und voller Energie für grüne Inhalte, Ideen und natürlich für deren Umsetzung einsetzen!"

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Unterstützung der LKW Fahrer

    Unterstützung der LKW Fahrer

    Guten Morgen liebe LKW Fahrer. Wir wollen Euch anbieten , dass Ihr gerne zu uns ins Hotel kommen könnt um…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 4117
    UNITED Straßenverkauf/ Abholservice

    UNITED Straßenverkauf/ Abholservice

    Liebe Gäste, Wir bieten Ihnen ab sofort Straßenverkauf/ Abholservice!!! ANRUFEN-BESTELLEN-ABHOLEN Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 23:00 TEL: 0741 94 10 983…
    Freitag, 27. März 2020
    Aufrufe: 260
    expert Enderer  *** Wir sind wieder persönlich für Sie da! ***

    expert Enderer *** Wir sind wieder persönlich für Sie da! ***

    Wir sind wieder persönlich für Sie da! Unsere Telekommunikationsabteilung und Reparaturwerkstatt sind wieder geöffnet. Wir sind von Montag bis Freitag…
    Montag, 6. April 2020
    Aufrufe: 120

    Redewendungen aus der Bibel „was ist ein Kaff“?

    Bei Führungen durch die Bibelerlebniswelt in Schramberg-Schönbronn (zur Zeit ausgesetzt) staunen die Besuchergruppen unter anderem bei den Erklärungen im jüdischen Bereich des Religionsraumes über...

    Deißlingen: Entspannung bei Parkplätzen rückt näher

    Deißlingen. Die Verkehrssituation im Bereich der Ortsmitte strapaziert die Nerven der Autofahrer. Bei der Verwaltung häufen sich die Beschwerden über Verkehrsbehinderungen, vor...

    Sanierungsgebiet „Bühlepark“ rund ums ehemalige Krankenhaus kommt

    Die Stadt Schramberg bekommt ein weiteres Sanierungsgebiet. Unter dem Namen „Bühlepark“ soll ein größeres Areal um das ehemalige Krankenhaus aufgewertet werden. In seiner jüngsten...

    Schiltach: Motorradfahrer und Sozia bei Sturz teils schwer verletzt

    Bei einem alleinbeteiligten Sturz mit einem Motorrad haben sich ein 27-jähriger Mann und seine 25 Jahre junge Sozia am frühen Nachmittag des Pfingstmontags zwischen...

    Tennenbronn: Ehrenamtlicher Ortsvorsteher möglich

    Am vergangenen Donnerstag gab der Gemeinderat „grünes Licht“ für den Plan, in Tennenbronn einen ehrenamtlichen Ortsvorsteher zu wählen. Fachbereichsleiter Uwe Weisser hatte an die...

    Der Richter? Stinksauer. Der Staatsanwalt? Dickköpfig. Der mutmaßliche Drogendealer? Weiterhin frei

    Sind Sie anerkannter Drogendealer? Und bekommen Sie häufig Besuch von der Polizei? Dann sollten Sie künftig immer behaupten, dass bei einer Durchsuchung...

    Ehrenamtstag abgesagt

    Seit dem Jahr 2018 ehrt der Sportkreis Rottweil langjährige und verdiente Trainer sowie Betreuer im Rahmen eines Ehrenamtstages. Heuer war dieser für...

    Autoevent in Schramberg geht in die zweite Runde

    Nachdem MAS-Veranstaltungsservice die Bevölkerung über Pfingsten zum kostenlosen Autokino-Feeling eingeladen hatte, folgen nun die nächsten Highlights zum "Schramberger AutoEvent". Hierüber berichtet Andy Rohr in...

    IHK: Coronakrise wird den Tourismus lange belasten

    Nach einer aktuellen deutschlandweiten Umfrage der IHK-Organisation wird die Tourismusbranche voraussichtlich lange mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen haben. "Trotz erster Lockerungen...

    Coronakrise: Auch Schramberg muss sparen

    SCHRAMBERG  (him) –   Nach mehreren erfreulichen Tagesordnungspunkten hatte Stadtkämmerer Klemens Walter im Gemeinderat eine weniger angenehme Rolle: Die, wie er selbst sagte, des „Spielverderbers“:...
    - Anzeige -