SPD: Halbzeitbilanz der Landesregierung

Sozialdemokraten kritisieren: "Mehr Schein als Sein - Große Überschriften, kaum Inhalte“

Kreis Rottweil / Deißlingen (pm) – Die Kampagne der SPD-Landtagsfraktion um die Versprechen der grün-schwarzen Landesregierung macht am Dienstag, 16. Oktober, um 19.30 Uhr Halt im Hotel Hirt in Deißlingen. Zur parlamentarischen Halbzeit wird die Regierungsarbeit im Land kritisch unter die Lupe genommen, wie die SPD in einer Pressemitteilung schreibt.

Unter dem Motto: „Mehr Schein als Sein – Große Überschriften, kaum Inhalte“ wird der Anspruch der grün-schwarzen Landesregierung im Koalitionsvertrag und die Wirklichkeit ihres bisherigen zweieinhalbjährigen Wirkens beleuchtet.

Bei der Veranstaltung wird die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und sozialpolitische Sprecherin Sabine Wölfle MdL aber natürlich auch die Konzepte und Zukunftsentwürfe der SPD-Landtagsfraktion für die drängenden Fragen in diesem Land vorstellen: Wohnungsnot, Hausarztsterben im ländlichen Raum, lange Staus und Fahrverbote und die hohen Beiträge für Kindertagesstätten, die viele Eltern finanziell erheblich belasten.

SPD-Kreisvorsitzender Torsten Stumpf schreibt dazu: „Erfahren Sie aus erster Hand die Bausteine sozialdemokratischer Politik in Baden-Württemberg.“

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen an Sabine Wölfle MdL zu stellen.