7.4 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019
Start Land­kreis Rott­weil Stern­pil­gern zur Burg­rui­ne Her­ren­zim­mern

Sternpilgern zur Burgruine Herrenzimmern

-

KREIS ROTTWEIL – Die Burg­rui­ne Her­ren­zim­mern war das gemein­sa­me Ziel von vier Pil­ger­wan­de­run­gen, die vom Land­kreis Rott­weil in Koope­ra­ti­on mit der Katho­li­schen Erwach­se­nen­bil­dung Kreis Rott­weil aus­ge­rich­tet wur­den.

Bei ange­neh­mem Wet­ter mach­ten sich rund 60 Wan­de­rer auf den Weg. Die Grup­pen bewäl­tig­ten auf vier ver­schie­de­nen Stre­cken Ent­fer­nun­gen von bis zu 20 Kilo­me­tern. Sie wur­den von erfah­re­nen Pil­ger­füh­rern beglei­tet. Die ers­te Wan­de­rung führ­te von Aich­hal­den über Wald­mös­sin­gen nach Her­ren­zim­mern. Die zwei­te Wan­de­rung führ­te von Zim­mern unter der Burg an den obe­ren Neckar und die drit­te Grup­pe mach­te sich von Lei­d­rin­gen aus auf den Weg. Am Müns­ter­platz in Rott­weil star­te­te um die Mit­tags­zeit die vier­te Wan­de­rung nach Her­ren­zim­mern.

Alle Pil­ger kamen wohl­be­hal­ten in Her­ren­zim­mern an und tra­fen sich um 16 Uhr zur gemein­sa­men Schluss­fei­er in der Jako­bus­kir­che. Die Fei­er­stun­de, an der auch Land­rat Dr. Wolf-Rüdi­ger Michel und Bür­ger­meis­ter Johan­nes Blepp teil­nah­men, wur­de von Peter Mül­ler gestal­tet und von Peter Stras­ser musi­ka­lisch umrahmt. Anschlie­ßend ging es zusam­men zur Burg­rui­ne Her­ren­zim­mern. Hier wur­den die Pil­ger bereits vom Geschichts- und Kul­tur­ver­ein Her­ren­zim­mern erwar­tet und mit einem Pil­ger­ve­s­per bes­tens ver­sorgt.

Mit humor­vol­len Erläu­te­run­gen von Karl Kim­mich zur Geschich­te der Burg Her­ren­zim­mern und dem Geschlecht der Gra­fen von Zim­mern wur­de das Pro­gramm des Pil­ger­ta­ges abge­run­det.

 

- Adver­tis­ment -