- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

(Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...
19.7 C
Rottweil
Dienstag, 14. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

    (Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Stimmungsvolle bis besinnliche Schülervollversammlung

    ROTTWEIL – Eröffnet wurde die Weihnachts-Assembly der Grund- und Werkrealschule Villingendorf mit einem Adventskalender-Rap von Erst- und Zweitklässlern unter Leitung von Raphael Meißner. Kim Fricke (Klasse 8b) und Andy Stammler (Klasse 9) begrüßten im Namen der SMV die rund 350 Kinder und Jugendlichen aus allen Klassenstufen sowie deren Lehr- und Betreuungskräfte.

    Nachdenklich wurde es bei der Geschichte der „vier Herzen“ der Klasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin Ines Hetzel. Stolz berichteten die Sozialschüler von ihrem Trip in den Europapark Anfang des Monats. Dieser war in Anerkennung ihres sozialen Engagements für über 50 Schülerinnen und Schüler von der Lehrerin Claudia Seifried organisiert worden. Die Impressionen bewiesen anschaulich, dass es ein unvergesslicher Tag war.

    Die Klassen 3a und 3b mit ihren Klassenlehrerinnen Gabriele Sachsenhauser und Jana Schamberger gaben das Gedicht „14 Sterne helfen dem Weihnachtsmann“ zum Besten, welches schon beim Villingendorfer Advent das Publikum erfreute. Jasmin Dußling und Jennifer Ruhland aus Klassenstufe 10 hielten Rückschau auf das einmal wieder sehr erfolgreiche Sozialprojekt „Weihnachten im Schuhkarton“, bei dem in diesen Tagen 70 Päckchen arme Kinder glücklich machen werden.

    Schulsprecherin Carmen Schlosser überreichte einen Scheck an Claus Jochen Dreier, Vereinsvorsitzender der Villingendorfer Cavemen. Foto: pm

    Glücklich war auch Claus Jochen Dreier, Vereinsvorsitzender der Villingendorfer Cavemen. Schulsprecherin Carmen Schlosser konnte ihm für den Wiederaufbau des bei einem Brand zerstörten Vereinsheims stellvertretend für die Schulgemeinschaft, dem Elternbeirat, des Schulfördervereins und der verschiedenen Lerngruppen einen großen Scheck über 1000 Euro überreichen. Dieser Betrag wurde bei dem schulischen Adventsmarkt für die leidgeplagten Höhlenmenschen erwirtschaftet. Dreier zeigte sich gerührt ob dieser Geste und bedankte sich im Namen der „Höhlenmenschen“ recht herzlich bei allen Beteiligten.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Die Klasse 6 verabschiedete die Assembly mit „We wish you a merry Christmas“. Beim Weg zurück zu den letzten verbleibenden Unterrichtsstunden wurden die Schülerinnen und Schüler noch mit einem kleinen Schokoladen-Weihnachtsmann überrascht.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -