Studien- und Ausbildungsbotschafter zu Gast an der Erich-Hauser-Gewerbeschule

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 des Technischen-Gymnasiums der Erich-Hauser-Gewerbeschule (EHG) haben im Dezember einen Nachmittag mit insgesamt sieben Studien- und Ausbildungsbotschaftern verbracht.

Rottweil. Gekommen waren Studierende und Auszubildende aus vielen Branchen und Arbeitsereichen. Es waren vier Studienbotschafter da. Tobias Frick von der DHBW Lörrach, er studiert Wirtschaftsinformatik und Application Management. Außerdem Jessica Emminghaus von der Universität Hohenheim mit dem Schwerpunkt Agrarwissenschaften und Chemie, sowie Marwin Starke, der an der Universität Konstanz Gymnasiallehramt mit den Fächern Politikwissenschaft und Deutsch studiert und schließlich Lisanne Strölin, die ein DH-Studium in BWL mit dem Schwerpunkt Digital Business Management bei der Firma Karl Storz Endoskope absolviert.

Als Ausbildungsbotschafter kamen Alexander Forn, Rebekka Rauser und Jannik Gerlach. Sie machen ihre Lehre bei der ENRW Rottweil als Elektroniker bzw. in der Holzmanufaktur Rottweil als Schreinerin und bei der Mahle GmbH als Mechatroniker. So war für alle Schülerinnen und Schüler der vier Profile des TG Rottweil, sei es „Gestaltungs- und Medientechnik“, „Informationstechnik“, „Mechatronik“ oder das Profil „Technik und Management“ etwas dabei.

Zu Beginn haben alle Botschafterinnen und Botschafter etwas über ihren Werdegang erzählt. Sie versuchten zu vermitteln, dass es viele Wege zum Ziel gebe. Die Schülerinnen und Schüler erhielten sehr viele Informationen zu den Themen, was sie eigentlich machen möchten und wo sie dies tun wollen und natürlich wo sie sich informieren können.

Hierzu gab es wertvolle Tipps wie Praktika machen, auf Berufsmessen gehen und Infotage besuchen. Wenn man überhaupt keine Idee habe, könne auf den Internetseiten www.studieren-in-bw.de und www.check-in.de. ein kostenloser Test gemacht werden. Einen weiteren hilfreichen Tipp es noch dazu: Für eine Hochschulbewerbung muss der Bewerber nachweisen, dass solch ein Test gemacht wurde. Abschließend legten die sieben den EHG Schülerinnen und Schülern ans Herz, die vielen Orientierungsmöglichkeiten zu nutzen und unbedingt Bewerbungsfristen einzuhalten.

Danach konnten sich die Schüleriunnen und Schüler des Technischen Gymnasiums Rottweil den Studierenden oder Auszubildenden in kleinen Gruppen zusammenfinden, um Fragen im persönlicheren Rahmen zu stellen und um sich auszutauschen. Insgesamt hat der Nachmittag denen, die noch keine konkreten Pläne für die Zeit nach der Schule haben, Lust und Mut gemacht, dieses Thema anzugehen.

Für alle, die sich noch schulisch orientieren wollen, sei auf den Tag der offenen Schule der Erich-Hauser-Gewerbeschule am Samstag, den 20. Januar, hingewiesen. Dann feiert das Technische Gymnasium Rottweil 50-jähriges Bestehen. Alle Schularten stellen sich mit Projekten vor und die Werkstätten sind für alle Interessierten von 10-14 Uhr zugänglich.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
3.5 ° C
5.5 °
1.1 °
100 %
2.4kmh
93 %
Sa
11 °
So
10 °
Mo
8 °
Di
5 °
Mi
5 °