- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Veränderung im Vorstand der Kreissparkasse Rottweil

ROTTWEIL – Nach fast 47 Jahren Sparkasse, davon 18 Jahre im Vorstand, verabschiedet sich Roland Eckhardt ganz still in den Ruhestand.

Landrat Wolf-Rüdiger Michel und Matthäus Reiser, Vorsitzender des Vorstands der Kreissparkasse Rottweil, würdigten Eckhardt besonders für seine Rolle als wichtiger Treiber und Mitgestalter der Kreissparkasse Rottweil sowie sein außergewöhnliches Engagement.

In Anerkennung seiner Verdienste für die Kreissparkasse Rottweil und die Sparkassenfinanzgruppe wird Roland Eckhardt die baden-württembergische Sparkassenmedaille verliehen. Eckhardt blickt auf ein abwechslungsreiches und herausforderndes Berufsleben zurück.

In den fast 47 Jahren Sparkasse hat sich das Bankenwesen stark verändert, es
galt die Sparkasse zukunftsfähig zu gestalten und so manch eine Krise zu überwinden. „Der genetische Code der Sparkasse – Verantwortung für die Firmen und Menschen in unserer Region zu übernehmen war uns dabei immer ein Anliegen.

Durch unser verantwortliches Handeln und das solide Geschäftsmodell der Sparkasse haben wir die Herausforderungen der Vergangenheit erfolgreich meistern können.“ so Eckhardt.

In seinem Berufsleben verantwortete der ehemalige stellvertretende Vorsitzende des Vorstands, Roland Eckhardt, den Bereich Unternehmenskunden, zahlreiche IT- und Baugroßprojekte, wie im Jahr 2010 der Bau der damals größten PV-Anlage im Landkreis oder zuletzt die Energetische Sanierung und Erweiterung der Hauptstelle Rottweil.

Ruhestand ist nicht gleichbedeutend mit Stillstand, weiterhin werden Eckhardt
berufliche Themen begleiten, wenn auch in geringerem Umfang. „Nun ist es an der
Zeit auch privat meine Ideen, Pläne und Vorhaben, die mir wichtig sind anzugehen.“ so Eckhardt.

Vom 1. Juni an werden die Geschicke der Kreissparkasse Rottweil nun wieder
durch einen Zweiervorstand bestehend aus Matthäus Reiser, Vorsitzender des
Vorstands und Christian Kinzel, stv. Vorsitzender des Vorstands, gelenkt.

 

Aktuelle Stellenangebote