Start Land­kreis Rott­weil Vil­lin­gen­dor­fer Trio wird mit dem Lan­des­preis Werk­re­al­schu­le aus­ge­zeich­net

Villingendorfer Trio wird mit dem Landespreis Werkrealschule ausgezeichnet

-

VILLINGENDORF – Drei Schü­ler der GWRS Vil­lin­gen­dorf erhal­ten auf­grund ihrer außer­ge­wöhn­lich guten Leis­tun­gen in den Wahl­pflicht­fä­chern NuT (Natur und Tech­nik) sowie GuS (Gesund­heit und Sozia­les), ihren nach­hal­ti­gen Ein­satz für die Schul­ge­mein­schaft, ihr außer­schu­li­sches Enga­ge­ment nebst vor­bild­li­chem Sozi­al­ver­hal­ten den Lan­des­preis Werk­re­al­schu­le Jason Box­hei­mer, Mar­cel Lan­ger und Nawid Kakah.

Zu den ers­ten Gra­tu­lan­ten gehör­ten neben den betreu­en­den Lehr­kräf­ten Elke Machu­ra, Marc Merz und Tors­ten Zühls­dorff auch Rek­tor Rai­ner Kropp-Kur­­ta. „Drei Lan­des­prei­se in einem Jahr und der Umstand, dass fünf Jah­re in Fol­ge ins­ge­samt zehn Preis­trä­ger aus den Rei­hen der Absol­ven­ten der GWRS stam­men, das ist schon eine Erfolgs­bi­lanz“, so der stol­ze Schul­lei­ter. Die Ver­lei­hung erfolgt dem­nächst wäh­rend einer Fei­er­stun­de durch Kul­tus­mi­nis­te­rin Susan­ne Eisen­mann in Stutt­gart.

 

- Adver­tis­ment -