Volksbank verleiht Preise zum Jugendwettbewerb „Musik bewegt“

KREIS ROTTWEIL – Unter dem Motto „Musik bewegt“ konnten sich Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken vom 1. Oktober 2018 bis 22. Februar 2019 auf eine kreative Reise in die Welt der Musik begeben und ihre Gedanken und Ideen in Bildern festhalten. Die Volksbank Rottweil veranstaltet den Jugendwettbewerb in Rottweil, Sulz und Umgebung und hat in dieser Wettbewerbsrunde stolze 1186 Beiträge erhalten.

In eindrucksvollen Bildern zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was sie mit Musik verbinden: Klangfarben, Emotionen, Erinnerungen, Kulturen und Vorbilder. Die besten Werke der jungen Talente konnten bis zum 22. Mai in der Hauptstelle der Volksbank Rottweil, Hochbrücktorstraße 27 bestaunt werden.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 22. Mai in der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Rottweil eG überreichte Vorstandsvorsitzender Henry Rauner von der Volksbank Rottweil die Preise an die Siegerinnen und Sieger. „Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung und danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge dokumentieren, auf welch unterschiedliche Weise Musik „bewegt“. Musik macht offensichtlich einen wesentlichen Teil des Alltags und der Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen aus. Sie begeistern sich für bestimmte Künstler, Musikstile, teilen diese mit Freunden und Familie und musizieren oft selbst. Das alles spiegelt sich in den Wettbewerbsbeiträgen eindrucksvoll und vielfältig wieder“, so Rauner.

Weitere Auszeichnung auf Landesebene: Die auf ortsebene prämierten Bilder wurden im Anschluss an die regionale Jurysitzung an die Landesjury nach Stuttgart weitergegeben. Groß war die Freude, als die Volksbank Rottweil die Mitteilung erhalten hat, das unter den Gewinnerbildern aus Rottweil eines der besten 15 Bilder aus ganz Baden-Württemberg ist.

Für diese besonders tolle Leistung erhilt Laurina H. für ihr Bild „Die Cellofrau“ durch den Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Rottweil, Henry Rauner, einen Scheck über das Preisgeld in Höhe von 150 Euro überreicht. Gemeinsam mit ihrer Familie darf Laurina nun zur Landessiegerehrung in den Europa Park nach Rust fahren.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de