Landessiegerin Laurina H. mit dem Vorstandsvorsitzenden Henry Rauner. Foto: pm

KREIS ROTTWEIL – Unter dem Mot­to „Musik bewegt“ konn­ten sich Kin­der und Jugend­li­che aus ganz Deutsch­land beim 49. Inter­na­tio­na­len Jugend­wett­be­werb „jugend crea­tiv“ der Volks­ban­ken und Raiff­ei­sen­ban­ken vom 1. Okto­ber 2018 bis 22. Febru­ar 2019 auf eine krea­ti­ve Rei­se in die Welt der Musik bege­ben und ihre Gedan­ken und Ide­en in Bil­dern fest­hal­ten. Die Volks­bank Rott­weil ver­an­stal­tet den Jugend­wett­be­werb in Rott­weil, Sulz und Umge­bung und hat in die­ser Wett­be­werbs­run­de stol­ze 1186 Bei­trä­ge erhal­ten.

In ein­drucks­vol­len Bil­dern zeig­ten die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer, was sie mit Musik ver­bin­den: Klang­far­ben, Emo­tio­nen, Erin­ne­run­gen, Kul­tu­ren und Vor­bil­der. Die bes­ten Wer­ke der jun­gen Talen­te konn­ten bis zum 22. Mai in der Haupt­stel­le der Volks­bank Rott­weil, Hoch­brück­tor­stra­ße 27 bestaunt wer­den.

Im Rah­men einer fei­er­li­chen Preis­ver­lei­hung am 22. Mai in der Haupt­ge­schäfts­stel­le der Volks­bank Rott­weil eG über­reich­te Vor­stands­vor­sit­zen­der Hen­ry Rau­ner von der Volks­bank Rott­weil die Prei­se an die Sie­ge­rin­nen und Sie­ger. „Wir freu­en uns sehr über die rege Betei­li­gung und dan­ken allen Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern. Die ein­ge­reich­ten Wett­be­werbs­bei­trä­ge doku­men­tie­ren, auf welch unter­schied­li­che Wei­se Musik „bewegt“. Musik macht offen­sicht­lich einen wesent­li­chen Teil des All­tags und der Frei­zeit­ge­stal­tung von Kin­dern und Jugend­li­chen aus. Sie begeis­tern sich für bestimm­te Künst­ler, Musik­sti­le, tei­len die­se mit Freun­den und Fami­lie und musi­zie­ren oft selbst. Das alles spie­gelt sich in den Wett­be­werbs­bei­trä­gen ein­drucks­voll und viel­fäl­tig wie­der“, so Rau­ner.

Wei­te­re Aus­zeich­nung auf Lan­des­ebe­ne: Die auf orts­ebe­ne prä­mier­ten Bil­der wur­den im Anschluss an die regio­na­le Jury­sit­zung an die Lan­des­ju­ry nach Stutt­gart wei­ter­ge­ge­ben. Groß war die Freu­de, als die Volks­bank Rott­weil die Mit­tei­lung erhal­ten hat, das unter den Gewin­ner­bil­dern aus Rott­weil eines der bes­ten 15 Bil­der aus ganz Baden-Würt­tem­berg ist.

Für die­se beson­ders tol­le Leis­tung erhilt Lau­ri­na H. für ihr Bild „Die Cellofrau“ durch den Vor­stands­vor­sit­zen­den der Volks­bank Rott­weil, Hen­ry Rau­ner, einen Scheck über das Preis­geld in Höhe von 150 Euro über­reicht. Gemein­sam mit ihrer Fami­lie darf Lau­ri­na nun zur Lan­des­sie­ger­eh­rung in den Euro­pa Park nach Rust fah­ren.