Vor-Ort-Termin für FFH-Gebiet „Schiltach und Kaltbrunner Tal“

Auftaktveranstaltung zum geplanten Managementplan am Donnerstag, 21. Juni

Schenkenzell und Schiltach (im Hintergrund) Thema des RP. Foto: him

Wie das Regie­rungs­prä­si­di­um Frei­burg mit­teilt, star­tet mit einem Auf­takt­ter­min vor Ort die Auf­stel­lung des Manage­ment­plans für das FFH-Gebiet „Schiltach und Kalt­brun­ner Tal“. Dazu lädt das Natur­schutz- und Land­schafts­pfle­ge-Refe­rat am Don­ners­tag, 21. Juni, um 19 Uhr auf den Park­platz des Gast­hau­ses „Alte Lin­de“ in Schen­ken­zell (Vor­tal 88,  sie­he Plan) ein.

Die Ver­an­stal­tung wird etwa zwei Stun­den dau­ern. Nach einer Ein­füh­rung über das Schutz­ge­biets­netz Natu­ra 2000 und die Inhal­te und Zie­le von Manage­ment­plä­nen wer­den eini­ge Lebens­raum­ty­pen und Arten des Natu­ra 2000-Gebiets vor­ge­stellt. Da es sich um eine Out­door-Ver­an­stal­tung han­delt, wird um pas­sen­de Klei­dung gebe­ten.

Plan: RP