Warn-Apps kooperieren: Mehr Informationen für alle

Grafik: Landratsamt

ROTTWEIL – Ob Hoch­was­ser, Unwet­ter, Strom­aus­fall, Feu­er oder ande­re Gefah­ren­la­gen: In Aus­nah­me­si­tua­tio­nen zählt jede Sekun­de, um Schlim­me­res zu ver­hin­dern. Für natio­na­le Kata­stro­phen­war­nun­gen ist der Bund zustän­dig. Er warnt mobil über sei­ne Not­fall-Infor­ma­ti­ons- und Nach­rich­ten-App (NINA). Für loka­le und regio­na­le Mel­dun­gen sind die Städ­te und Land­krei­se ver­ant­wort­lich. Der Land­kreis Rott­weil  setzt dabei auf BIWAPP als sei­ne offi­zi­el­le Warn-App.

Neben Mel­dun­gen und War­nun­gen aus der eige­nen Kom­mu­ne bezie­hungs­wei­se Regi­on erhal­ten BIWAPP-Nut­zer auch offi­zi­el­le NINA-Mel­dun­gen des Bun­des­am­tes für Bevöl­ke­rungs­schutz und Kata­stro­phen­hil­fe mit bun­des- oder lan­des­wei­ter Bedeu­tung. Wet­ter­war­nun­gen des Deut­schen Wet­ter­diens­tes (DWD) sind eben­falls inte­griert.

Jetzt haben sich das Bun­des­amt und BIWAPP auf eine wei­te­re Koope­ra­ti­on ver­stän­digt. Warn­mel­dun­gen aus BIWAPP flie­ßen nun umge­kehrt auch in NINA ein. Land­krei­se, die wich­ti­ge Mel­dun­gen oder War­nun­gen ver­sen­den, haben nun eine noch grö­ße­re Reich­wei­te und somit grö­ße­re Chan­ce, dass die War­nung vie­le Bür­ger erreicht – und das ohne Mehr­auf­wand für die Land­krei­se.

Info: BIWAPP ist die kos­ten­lo­se offi­zi­el­le Smart­pho­ne-App des Land­krei­ses Rott­weil zur War­nung und Infor­ma­ti­on der Bevöl­ke­rung. Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen und Kata­stro­phen­mel­dun­gen für den Land­kreis Rott­weil erhal­ten Sie direkt auf Ihr Smart­pho­ne – auf Wunsch mit zusätz­li­cher Push-Benach­rich­ti­gung. Wer die App nutzt, erhält neben Kata­stro­phen­mel­dun­gen und deren Gefah­ren­la­gen auch wich­ti­ge Benach­rich­ti­gun­gen bei­spiels­wei­se zu (Tier-)Seuchenfällen (z. B. Schwei­ne­pest), gra­vie­ren­den Stra­ßen­sper­run­gen, maß­geb­li­chen Ein­schrän­kun­gen im ÖPNV, zu Stö­run­gen bei der Ener­gie­ver­sor­gung oder Trink­was­ser­ver­sor­gung (ver­un­rei­nig­tes Trink­was­ser), zu Hoch­was­ser­er­eig­nis­sen oder Sturm­schä­den.

BIWAPP warnt schnell und direkt durch soge­nann­te Push-Mit­tei­lun­gen und bie­tet dabei die Mög­lich­keit, Men­schen über Gefah­ren gezielt und unauf­ge­regt zu infor­mie­ren sowie gleich­zei­tig kon­kre­te Ver­hal­tens­hin­wei­se für das indi­vi­du­ell ein­stell­ba­re Warn­ge­biet zu geben. Hin­zu kommt die opti­ma­le Ver­knüp­fung mit den Ser­vice­an­ge­bo­ten des Deut­schen Wet­ter­diens­tes, der Hoch­was­ser­zen­tra­le und des Warn­diens­tes NINA.

Mit prak­ti­schen Funk­tio­nen wie ‚Freun­de-war­nen‘ und die Hil­fe­ruf-Funk­ti­on (mit exak­ter GPS-Ortung) kann der Nut­zen­de selbst aktiv wer­den und Fami­lie und Freun­de bei Gefah­ren­la­gen sofort benach­rich­ti­gen.
Der Nut­zer kann indi­vi­du­ell kon­fi­gu­rie­ren, über wel­che Ereig­nis­se in wel­chen Orten und in wel­chem Umkreis er Mel­dun­gen erhal­ten will.

Alles rund um BIWAPP, ins­be­son­de­re zum Down­load der App erfährt man unter www.biwapp.de/landkreis-rottweil