Daniel Karrais. Foto: pm

ROTTWEIL – Die neue Situa­ti­on des FDP-Kreis­ver­ban­des Rott­weil beschäf­tigt die Mit­glie­der. Des­halb fin­det am 19. Novem­ber ab19 Uhr im Gast­haus Hoch­brü­cke in Rott­weil eine mit­glie­der­of­fe­ne Kreis­vor­stands­sit­zung statt. Im Mit­tel­punkt des Inter­es­ses steht der Über­gang des Land­tags­man­dats von Dr. Ger­hard Aden auf sei­nen Zweit­kan­di­da­ten Dani­el Kar­rais.

Kar­rais hat­te bereits am 23. Okto­ber kom­mis­sa­risch den Kreis­vor­sitz von Ger­hard Aden über­nom­men. Seit dem 13. Novem­ber ist er als offi­zi­el­les Mit­glied des Land­ta­ges gewählt. In der Kreis­vor­stand­sit­zung wird der neue FDP-Abge­ord­ne­te im Land­tag über sei­ne zukünf­ti­gen Zie­le spre­chen.

Wei­te­re wich­ti­ge Punk­te wer­den die Vor­be­rei­tun­gen zur Neu­wahl des Kreis­vor­stan­des und die Kom­mu­nal- und Euro­pa­wahl 2019 sein. Zudem soll der Neu­jahrs­emp­fang, der am 20.Januar 2019 im Kapu­zi­ner statt­fin­den soll, bei der Ver­samm­lung geplant wer­den.