- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Zimmern: Unbekannte beschädigen nachts gleich zehn Autos

Auch in Rottweil hat jemand zu viel Energie

Gar keine schöne Bescherung: Unbekannte haben in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag in Zimmern ob Rottweil gleich zehn geparkte Wagen beschädigt. Das lässt die Polizei lamentieren.

„Wohin nur mit der ganzen ach so mutigen Kraft und dem vorhandenen Übermut …“ Mit diesem Lamento beginnt eine Meldung des Polizeipräsidiums Tuttlingen. Was der Beamte aus der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit hier wahrnehmbar genervt einleitet: Unbekannte Täter haben in den frühen Morgenstunden des ersten Weihnachtsfeiertages mehr als zehn geparkte Autos in der Horgener Straße und in der Straße „Im Wasen“ in Zimmern mutwillig beschädigt.

Vorwiegend zerstachen die Unbekannten an den abgestellten Wagen unterschiedlicher Hersteller und an einem Anhänger die Reifen. Teilweise wurden die zu beiden Straßenseiten abgestellten Autos auch zerkratzt.

Die Polizei Rottweil (0741 477-0) ermittelt nun wegen den unsinnigen Sachbeschädigungen und sucht dringend Zeugen.

In Rottweil hat ein unbekannter Täter in den frühen Morgenstunden des Sonntags, in der Zeit zwischen Mitternacht und 0.30 Uhr, ein vor der Hochmaiengasse Nummer 8 abgestelltes Auto mutwillig mit Fußtritten beschädigt. Zudem schlug der Unbekannte an einem Hut- und Accessoire-Laden zu Beginn der Hochmaiengasse eine Scheibe ein. Hinweise zu diesem Vandalismus oder zu dem derzeit noch unbekannten Täter nimmt die Polizei Rottweil (0741 477-0) entgegen.

 

Aktuelle Stellenangebote