Katharina Teufel und GaborLieli bestreiten das fünfte Sommerkonzerte in Rottweiler Kirchen. Foto: pm

ROTTWEIL – Das fünf­te Kon­zert der Rei­he „Som­mer­kon­zer­te in Rott­wei­ler Kir­chen“ fin­det am kom­men­den Sonn­tag um 20 Uhr im Hei­lig-Kreuz-Müns­ter statt. In der außer­ge­wöhn­li­chen For­ma­ti­on Kla­ri­net­te und Har­fe trat das Salz­bur­ger Duo in den letz­ten Jah­ren in Öster­reich, Deutsch­land, Ungarn, Japan und Abu Dha­bi auf. Mit die­ser musi­ka­li­schen Rei­se durch vier Jahr­hun­der­te zei­gen die Musi­ker, wie har­mo­nisch sich die bei­den Instru­men­te klang­lich ergän­zen.

Katha­ri­na Teu­fel stu­dier­te am Mozar­te­um Salz­burg und schloss ihr Stu­di­um 1995 mit dem Kon­zert­ex­amen ab. Seit 1996 ist sie Solo-Har­fe­nis­tin des Mozar­te­um Orches­ters und der Salz­bur­ger Kam­mer­phil­har­mo­nie. Seit 2009 ist sie Dozen­tin an der Uni­ver­si­tät Mozar­te­um Salz­burg. Der Musi­ke­rin ist es ein beson­de­res Anlie­gen, die Har­fe als viel­sei­ti­ges Instru­ment dar­zu­stel­len.

Gabor Lie­li ist Solo­kla­ri­net­tist der Salz­bur­ger Kam­mer­phil­har­mo­nie und der Salz­bur­ger Fes­tungs­kon­zer­te und seit 2016 auch Solist der Schloss­kon­zer­te. Von 1997 bis 2006 war er Dozent für Kla­ri­net­te an der Uni­ver­si­tät Mozar­te­um Salz­burg. Außer­dem lehrt er u. a. als Gast­pro­fes­sor an der Uni­ver­si­tät Pècs und der Red­lands Uni­ver­si­ty Cali­for­nia.

Der Ein­tritt zum etwa ein­stün­di­gen Kon­zert ist frei, es wird um Spen­den gebe­ten.