ROTTWEIL – Am Frei­tag, 28. Sep­tem­ber gibt das Bosch Swing&Dance Orches­tra unter der Lei­tung von Magnus Mehl ein Bene­fiz­kon­zert für die Rott­wei­ler Wal­dorf­schu­le. Das beginnt um 18.30 Uhr im Jugend­stil­saal des Vin­zenz von Paul-Hos­pi­tals und wird vom Rott­wei­ler Lions-Club ver­an­stal­tet.

Das Bosch Swing and Dance Orches­tra wur­de im Jubi­lä­ums­jahr 2011 als Big Band For­ma­ti­on der Bosch-Grup­pe am Stand­ort Reut­lin­gen gegrün­det. Es besteht aktu­ell aus etwa  25 Bosch ver­bun­de­nen Musik­be­geis­ter­ten. Zum fes­ten Bestand­teil des Jah­res­pro­gramms gehö­ren musi­ka­li­sche Umrah­mun­gen öffent­li­cher Ver­an­stal­tun­gen, bei denen sich Bosch enga­giert.

Nach dem Mot­to „Music for life“ ist für jeden Zuhö­rer etwas dabei. Das Reper­toire besteht aus bekann­ten instru­men­ta­len Big Band Klas­si­kern mit Schwer­punkt Swing, Blues, Rock, Bos­sa Nova, Sam­ba, Latin, Shuf­f­le und Funkti­tel, arran­giert von bei­spiels­wei­se John Ber­ry, Sam­my Nes­ti­co, Jer­ry Nowak oder Micha­el Swee­ney.
Zum Pro­gramm in Rott­weil gehö­ren auch musi­ka­li­sche Bei­trä­ge von Wal­dorf­schü­lern, für das Cate­ring ist der Schul­för­der­ver­ein zustän­dig.

Ein­tritt zehn Euro, für Kin­der von fünf bis 18 Jah­ren fünf Euro.