Benefizkonzerte für das Hospiz am Dreifaltigkeitsberg

Sarah Hahn. Foto: pm

ROTTWEIL/SPAICHINGEN – Am Frei­tag, 15. Juni ab 19.30 Uhr gibt es im klei­ne­ren Rah­men ein Bene­fiz­kon­zert in Rott­weil, im Musik­saal des Dros­te-Hüls­hoff-Gym­na­si­ums. Am Sams­tag, 16. Juni ab 18 Uhr ist ein Bene­fiz­kon­zert zu hören in Spai­chin­gen in der Kir­che auf dem Drei­fal­tig­keits­berg.

Immer wie­der dür­fen sich die Ver­ant­wort­li­chen, Mit­ar­bei­ter und Gäs­te des Hos­pi­zes am Drei­fal­tig­keits­berg über Unter­stüt­zung freu­en. Die­ses Mal hat die Cel­lis­tin Sarah Hahn, die das Ster­ben eines Fami­li­en­mit­glie­des im Hos­piz mit­er­lebt hat beschlos­sen, die­se Ein­rich­tung durch zwei Kon­zer­te zu unter­stüt­zen. Hahn hat in Rott­weil im Dros­te-Hüls­hoff-Gym­na­si­um ihr Abitur gemacht. Sie stu­diert an der Musik­hoch­schu­le in Stutt­gart Cel­lo und Schul­mu­sik und hat beim Wett­be­werb „Jugend musi­ziert“ bereits vier Bun­des­prei­se gewon­nen. Die­sen Som­mer wird sie auch Mit­glied des Schles­wig-Hol­stein Fes­ti­val Orches­ters sein.

Beim Kon­zert am 15. Juni spielt sie zusam­men mit der Pia­nis­tin Jana Pure­sic Wer­ke von Beet­ho­ven, Fau­ré und Bach. Am 16. Juni wird sie mit ihrem Cel­lo beglei­tet durch ihre Mit­stu­den­ten Cla­ra Schuler (Vio­li­ne) und LeDas Pro­gramm dazu wird noch recht­zei­tig bekannt gege­ben.