Cuckoo bringt irisches Flair nach Villingendorf

Die irische Folk-Rock-Band Cuckoo spielt zum sechsten Mal in Villingendorf. Foto: pm

VILLINGENDORF – Am Mon­tag, 11. März ab 18 Uhr spielt die iri­sche Folk-Rock-Band Cuck­oo in der Vil­lin­gen­dor­fer Turn- und Fest­hal­le bereits zum sechs­ten Mal zu Guns­ten der Irland-Klas­se, einem mehr­fach preis­ge­krön­ten Unter­richts­pro­jekt der Grund- und Werk­re­al­schu­le Vil­lin­gen­dorf.

Cuck­oo („Kuckuck“) ist eine iri­sche Band aus Cork im Süden der grü­nen Insel Irland. Sie wur­de von den Freun­den Eam­onn, Chris und Mat im Jahr 2010 gegrün­det. Die For­ma­ti­on ist ein mul­ti-instru­men­ta­les Folk- und Rock-Trio.

Eam­onn – Sän­ger und Akus­tik-Gitar­re/Bo­dhran, singt und tourt pro­fes­sio­nell seit 18 Jah­ren in ganz Euro­pa und den USA und ist als Sän­ger die rhyth­mi­sche Basis der Band.

Chris – Gei­ge, zog klas­sisch aus­ge­bil­det nach Irland, wo er bald begann iri­sche tra­di­tio­nel­le Fidd­le zu spie­len und im Lau­fe der Jah­re mit vie­len For­ma­tio­nen auf Tour ging.

Mat – Man­do­li­ne / Bass und E- Gitar­re, stammt aus Man­ches­ter und ent­springt einer sehr Folk-gepräg­ten Fami­lie. Mat bringt eine star­ke Melo­die und Power in den Mix.

Die Band spielt einen Mix aus tra­di­tio­nel­lem Folk aus Irland und Ame­ri­ka sowie schot­ti­sche Wei­sen. Dar­über hin­aus inter­pre­tiert Cuck­oo auch ande­re Gen­res, von Kings of Leon bis AC/DC und sogar einem Hauch von Reg­gae. Immer aber bleibt der Folk ihr Kom­pass.

Spe­cial Guest Lyn­da Cul­len: Die frisch­ge­ba­cke­ne Vil­lin­gen­dor­fer Eng­lisch­leh­re­rin Lyn­da Cul­len aus Cork wird im Rah­men des Kon­zert bewei­sen, dass sie auch eine exzel­len­te Musi­ke­rin ist.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Irland­klas­se ver­sor­gen die Besu­cher und Folk-Fans auch kuli­na­risch, eine iri­sche Tom­bo­la und ein klei­nes Über­ra­schungs­vor­pro­gramm run­den das Kon­zert ab. Im Vor­ver­kauf (Sekre­ta­ri­at der GWRS Vil­lin­gen­dorf und Bür­ger­bü­ro Vil­lin­gen­dorf) kos­ten die Kar­ten sechs (ermä­ßigt vier Euro), an der Abend­kas­se sie­ben Euro. Der Erlös kommt der anste­hen­den Irland­rei­se der Schü­le­rin­nen und Schü­ler zugu­te.