DGB-Region Südbaden zeigt Film: „Die Stille schreit“

92

Am 9. Novem­ber jährt sich die Reichs­po­grom­nacht zum 81. Mal. Die­sen Gedenk­tag nimmt die DGB-Regi­on Süd­ba­den zum Anlass, den Doku­men­tar­film „Die Stil­le schreit“ in ins­ge­samt sechs Städ­ten zu zei­gen: In Offen­burg, Frei­burg, Lör­rach, Schram­berg, Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen und Tutt­lin­gen.

In dem Doku­men­tar­film von Josef Pröll, der unter Mit­ar­beit von Miri­am Fried­mann. ent­stan­den ist, geht es um das Schick­sal von zwei Augs­bur­ger Fami­li­en. Fried­mann bat Pröll dar­um, einen Film über ihre jüdi­sche Fami­lie zu dre­hen, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung der Ver­an­stal­ter.

Dar­in wird ver­sucht, das Leben der Augs­bur­ger Fami­li­en nach­zu­zeich­nen, die schon vie­le Jah­re vor 1933 akti­ve und geach­te­te Per­sön­lich­kei­ten der dor­ti­gen Stadt­ge­sell­schaft waren. Ihre Geschäf­te waren weit über die Gren­zen Augs­burgs hin­aus bekannt. Ansatz des Film­teams war, das Schick­sal der Juden nicht nur in den Jah­ren unter der Nazi­dik­ta­tur zu beleuch­ten. Son­dern auch ihr Leben vor 1933 und nach 1945.

Wie ist es ihnen ergan­gen und was ist aus ihren Häu­sern und ihren Geschäf­ten gewor­den? Was ist das für eine „Stil­le“, die da mehr als 70 Jah­re spä­ter, „schreit“?  Sind davon nur die Ange­hö­ri­gen ehe­ma­li­ger Ver­folg­ter betrof­fen? Ein Film der Fra­gen auf­wirft, die immer noch und lei­der wie­der für die Gegen­wart und unse­re Zukunft von ele­men­ta­rer Bedeu­tung sind.

Der Film ist in Schram­berg am Mon­tag, 25. Novem­ber im Sub­ia­co um 20 Uhr zu sehen. Nach der Film­auf­füh­rung besteht die Mög­lich­keit zum Gespräch mit Josef Pröll und Miri­am Fried­mann.

Das Pro­jekt steht unter der Schirm­herr­schaft des „För­der­ver­eins für Inter­na­tio­na­le Jugend­be­geg­nung und Gedenk­stät­ten­ar­beit in Dach­au“.


Info: „Die Stil­le schreit“ – Doku­men­tar­film von Josef Pröll unter Mit­ar­beit von Miri­am Fried­mann M.A., BRD 2019 | 74 Minu­ten | FSK: ab 12 Jah­re | www.diestilleschreit.de
Eine Pro­duk­ti­on der Krea­tiv Media – Medi­en­pro­duk­ti­on Gerst­ho­fen bei Augs­burg