- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
18.3 C
Rottweil
Dienstag, 26. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Forschender Maler bei Podium Kunst

    Christian Kromath stellt im Schramberger Schloss aus

    „Tinktur“ überschreibt der Maler, Jahrgang 1961, die Ausstellung. Diese Überschrift habe er einem Arbeitszyklus der letzten beiden Jahre gegeben. Tinktur weist auf Wissenschaft: „Ich betrachte meinen Arbeitsprozess als Forschung. Gehe dem schöpferischen Prozess nach“, erläutert er. 

    In der Malerei gehe es sowohl um Strategie, den Bildaufbau, als auch um Zufälle. „Ich arbeite mit dem, was sich ergibt.“ Eine Tinktur diene auch als Prüfmittel, um etwas zu testen.

    Geboren in Lahr hat Kromath in den 80er Jahren an der Akademie der bildenden Künste in München studiert. Später arbeitete er in Salzburg mit dem dänischen Maler Per Kirkeby, von dem er wichtige Impulse empfangen habe. Seit 1991 lebt und arbeitet Kromath in Köln, wo er eigentlich nur einen Sommer bleiben wollte, dann aber hängengeblieben sei.

    Zeit und Offenheit

    Seine Bilder, alle nicht gegenständlich, seien „kein Mainstream“. Seine Arbeit und sein Malstil hätten sich über Jahrzehnte entwickelt, beschreibt er sich selbst. Er mache die Erfahrung, dass die Betrachter „ein Gespür dafür hätten, was echt und was aufgesetzt ist“. 

    Seine Bilder entstünden durch viele Schichtungen, mal in wenigen Tagen, manchmal in jahrelanger Auseinandersetzung. Er wolle keine Botschaften vermitteln. „Aber ich gehe einer Wirklichkeit nach, die sich aus einem Bild herausschält.“ Um das zu entdecken, brauche der Betrachter aber Zeit und Offenheit.

    Kromath hat in Köln, aber auch immer wieder in seiner Heimatstadt und in vielen anderen Städten, in Berlin, München oder Stuttgart seine Bilder gezeigt. Rémy Trevisan vom Schramberger Kunstverein Podium Kunst kennt Kromath schon seit 25 Jahren. „Es freut mich, diesen starken Maler in Schramberg zeigen zu können.“

    - Anzeige -

    Zur Eröffnung am Freitagabend um 19.30 Uhr im Schloss wird der Kulturjournalist Stefan Tolksdorf sprechen.

    Info: Die Ausstellung im Schramberger Schloss ist bis zum 1. März zu sehen. Geöffnet von Dienstag bis Samstag von 13 bis 17 Uhr.  Sonntags und an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Knast oder nicht?

    Ein 26-Jähriger aus Wellendingen - vorbestraft unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein - setzte am Dienstag alles auf...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    "Im Sommer wird mein Betrieb sterben": Das denken Unternehmer über den Lockdown und die Corona-Krise

    Nach den beiden Umfragen unter unseren Lesern haben wir uns gefragt: Wie geht es Unternehmern und Selbstständigen in der Krise? Wir haben...

    Schweizer: Produktionsstart in China 

      Nach eineinhalbjähriger Bauzeit startete vor wenigen Tagen die Produktion im neuen High-Tech Leiterplatten Werk in Jiangsu/China. Bisher hat Schweizer in den neuen Standort etwa...

    Desinfektionsmittelspender für die Feuerwehr

    WELLENDINGEN-WILFLINGEN - Die Feuerwehr Wilflingen und Wellendingen durften kürzlich eine - vor allem in diesen Zeiten - großzügige Sachspende in Empfang nehmen....

    Gasaustritt: Rettungskräfte im Einsatz

    Rottweil. Bei Straßenbauarbeiten hat ein Bagger am Vormittag gegen 8.30 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Gas trat aus. Die Rettungskräfte waren im Einsatz.

    Covid-19: NRWZ.de-Umfrage unter Unternehmern

    Unsere Leser haben wir bereits zweimal gefragt - wie es ihnen in dieser Corona-Krisenzeit geht. "Wir lassen Deutschland sterben wegen einer Grippe",...

    Anmeldung zu den Pfingstgottesdiensten

    ROTTWEIL - Für die Gottesdienste am Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils um 10 Uhr im Heilig-Kreuz Münster (HK) und in der Auferstehung-Christi Kirche...

    Vorübergehende Festnahme nach Streit in der Ruhe-Christi-Straße

    Rottweil. Mehrere Streifen der Polizei sind Abend in die Ruhe-Christi-Straße ausgerückt. In dem ruhigen Rottweiler Wohngebiet ist es zu einer lautstarken Auseinandersetzung...

    Organist besteht Prüfung

    Nach zweijähriger Ausbildungszeit hat Jakob Gießibl aus Schramberg-Heiligenbronn am Freitag die Teilbereichsqualifikation der Diözese Rottenburg-Stuttgart für den nebenberuflichen Organistendienst erfolgreich abgeschlossen. Dies geht aus...
    - Anzeige -