Glinka, Zemlinsky und natürlich Beethoven

Glinka, Zemlinsky und natürlich Beethoven

ROTTWEIL – Das Trio Amane um Julia Guhl ist am Sonntag in der Konzertreihe „Dreiklang“ zu Gast. Das Konzert findet um 17 Uhr im Sonnensaal des Kapuziners statt.

Ludwig
van Beethovens berühmtes „Gassenhauer-Trio“ erklingt zum
Beethoven-Festjahr 2020, weiter werden das „Trio Pathétique“
von Michail Glinka und das Trio d-moll von Alexander Zemlinsky zu hören
sein. Julia Guhl (Klarinette), Izumi Fujii (Cello) und Ye Ran Kim
(Klavier) präsentieren diese Stücke mit viel Gefühl und fein
ausgeloteten Kontrasten. Um 16.15 Uhr gibt es im Kutschenhaus
(Kapuziner) eine Einführung in das Konzert. Hierzu sind alle Gäste
eingeladen.

INFO: Karten gibt es in der Tourist-Information Rottweil, an den üblichen Vorverkaufsstellen der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg und auf www.trio-k.de sowie an der Abendkasse. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 18 (an der Abendkasse 20) Euro, für Schüler und Studenten neun beziehungsweise zehn Euro. Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei, eine Platzkarte wird jedoch benötigt.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 28. Januar 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kultur/glinka-zemlinsky-und-natuerlich-beethoven/250953