11.8 C
Rottweil
Samstag, 22. Februar 2020

Helden und Sagen in Musik verpackt

Jahreskonzert des Musikvereins Harmonie Tennenbronn am 13. April

Das Jahreskonzert des Musikvereins Harmonie Tennenbronn am 13. April dieses Jahr steht unter dem Motto „Helden und Sagen.“ Das Thema biete, so Dirigent Thomas Wössner in einer Pressemitteilung, „die Möglichkeit monumentale Klänge aber auch feinfühlige und emotionale Passagen zu präsentieren“.

Einige Oberstufenstücke stehen mit „Gandalf“ aus „Herr der Ringe“, mit „Dragon Fight“ oder der „Symphonic Suite from Robin Hood“ auf dem Programm.

Doch auch die moderneren Helden des zwanzigsten Jahrhunderts geben sich beim Harmonie-Konzert ein Stelldichein. Nicht fehlen darf dabei James Bond. In „Bond… James Bond“ erklingen viele bekannte Titel aus den Filmen des 007-Agenten.

Als Gast wird Michelle Marber, die ehemalige Sängerin der Coverband Crossage, begleitet von der Harmonie den Titelsong des Bond-Films „Sprectre“ singen. Zuletzt kommen auch die Freunde der traditionellen Blasmusik noch auf ihre Kosten. In dem Stück „Abschied der Gladiatoren“ stehen die Helden der römischen Arenen im Mittelpunkt. Der bekannte Konzertmarsch wird das Konzertprogramm der Harmonie beenden.

 

Mehr auf NRWZ.de