Jochen Malmsheimer gastiert in Rottweil. Foto: Mangiacasa©Agentur

ROTTWEIL – Am Frei­tag, 15. Novem­ber ab 20 Uhr kommt Jochen Malms­hei­mer in der Rei­he Lachen besie­gelt des För­der­ver­eins der Kon­rad-Witz-Schu­le mit sei­nem Pro­gramm „Dogen­sup­pe Her­zo­gin – Ein Aus­topf mit Ein­la­ge“ in den Fest­saal der Gym­na­si­en in  Rott­weil.

Wenn Jochen Malms­hei­mer auf einem Pla­kat drauf steht, dann ist auch Jochen Malms­hei­mer drin. Im Pro­gramm. Auf der Büh­ne. Wort­ge­wal­tig. Hin­ter­sin­nig. Kurz: eine Stern­stun­de aber­wit­zi­ger For­mu­lie­rungs­kunst. Stimm­ge­wal­tig, brül­lend, knur­rend und fle­hend –stemmt er sich gegen die um sich grei­fen­de All­ge­mein­ver­blö­dung. Eigent­lich gibt es bei Malms­hei­mer nichts zu lachen. Doch der mit Mut­ter­witz gesäug­te Tycoon der All­tags­be­ob­ach­tung – „Las­sen Sie mich durch, ich bin Steu­er­be­ra­ter“ – ver­steht es wun­der­bar, sei­ne kas­ka­di­sche Wort‑, Satz- und Gedan­ken­flut mit so viel präch­ti­gem Irr­sinn und real­sa­ti­ri­schem Wahn­sinn zu fül­len, dass man nicht umhin­kommt vor Freu­de zu brül­len.

Kar­ten gibt es in der Musik­box Haupt­str. 47, Rott­weil, oder unter der Num­mer 0741–9422305 und an der Abend­kas­se ab 19 Uhr.