Roman Kuperschmidts Klezmerband gastiert in Rottweil. Foto: pm

ROTTWEIL – Die Kon­zert­ko­ope­ra­ti­on  der Israe­li­ti­schen Kul­tus­ge­mein­de Rott­weil und des Kul­tur­amts Rott­weil geht 2018 nach einem Jahr Pau­se wei­ter. Am Sonn­tag, 29. April kommt Roman Kuper­schmidt mit sei­ner „Roman Kuper­schmids Klez­mer­band“ in den  Fest­saal des Alten Gym­na­si­ums. Saal­öff­nung ist ab 16.30 Uhr, Kon­zert­be­ginn um 17 Uhr.

Roman Kuper­schmidt ist ein in Russ­land gebo­re­ner Aus­nah­me­kla­ri­net­tist. Der von der Pres­se als „Rus­si­scher Edel­stein“ bezeich­ne­te Musi­ker zähl­te zu den bekann­tes­ten Nach­wuchs­ta­len­ten Russ­lands. Sei­ne Kla­ri­net­te wird zur leben­di­gen, beseel­ten Ver­kör­pe­rung der Melo­die. Er umspielt sie, bis sie zu flie­ßen beginnt, öff­net die Musik zärt­lich und behut­sam, offen­bart sie in ihrer fei­nen Schön­heit.

Mit sei­nen Band­kol­le­gen And­rei Sara­fie (Kon­tra­bass), Alik Tex­ler (Akkordeon/Gitarre), Eddy David­ko (Schlag­zeug) und Elik Roit­stein (Keyboard/Gesang) war der Band­lea­der schon in vie­len Gemein­den zu Gast.

Die Band aus Frank­furt am Main ver­mag selbst oft gehör­ten Stü­cken eine  neue Magie zu ver­lei­hen. Die Musi­ker bewe­gen sich zwi­schen Kul­tur, Tra­di­ti­on und ihrer ganz eige­nen indi­vi­du­el­len, leben­di­gen Vir­tuo­si­tät. „Wir spie­len mit Herz und See­le und bekom­men dafür hun­der­te von Her­zen zurück“.

Der Ein­tritt ist frei. Um Spen­den zu den Kos­ten des Kon­zerts wird gebe­ten. Saal­öff­nung ist 16.30 Uhr, Kon­zert­be­ginn 17 Uhr. Ver­an­stal­ter sind die Israe­li­ti­sche Kul­tus­ge­mein­de Rott­weil und das Kul­tur­amt der Stadt Rott­weil.

Info: Am 21. Okto­ber kommt dann „The Klez­mer Tunes“ aus Köln in den Fest­saal des Alten Gym­na­si­ums nach Rott­weil. Bei­de Kon­zer­te wer­den durch den Zen­tral­rat der Juden in Deutsch­land geför­dert.