- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....
12.5 C
Rottweil
Dienstag, 29. September 2020

- Anzeigen -

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Kulturbesen: „Wir wagen’s“

Schramberger Herbstfestival unter Coronabedingungen

„Vor Corona“ saßen Schramberger Kulturbesenbesucher meist dicht an dicht. In diesem Jahr ist das etwas anders. Die coronabedingten Abstandsregeln müssen eingehalten werden und haben damit die Zahl der Sitzplätze im Schramberger Kulturbesen auf überschaubare 60 Besucher reduziert, so der Kulturbesenverein in einer Pressemitteilung.

Das sei für den jungen Verein in finanzieller Hinsicht eine echte Herausforderung. „Klar hätten wir es einfach sein lassen können, vielleicht wäre das vernünftiger gewesen, für die Nerven allemal“, meint Besenvorstand Kurt Bregenzer. Wohlwissend, wie wichtig Kunst und Kultur für eine lebendige und attraktive Stadt Schramberg ist, sehen es die Besenverantwortlichen  als ihre Pflicht an, das Wagnis einzugehen und zugleich die stark gebeutelten Künstler zu unterstützen. „Der außergewöhnliche Charme des Besens wird seinen Teil dazu beitragen und trotz überschaubarer Besucherzahlen wunderbare und unvergessliche Abende zaubern.“

Auch in diesem Jahr präsentiere der Schramberger Kulturbesenverein einen Kulturherbst, „bunt und frech wie eh und je“, so die Veranstalter weiter. Es werden deutschen Rocklegenden wie „Guru Guru“ und die legendäre Formation „Birth Control“ über die Besenbühne fegen.

Birth Control Foto: pm

Auch Neues gibt es zu entdecken: Mit „van de Frost“ kommt eine junge Musikerin in die Geißhalde, die zu den aufregenden Live-Musik-Entdeckungen zählt. Im vergangenen Jahr begleitet sie mit ihrem Nashville Pop die Stadiontour von Andreas Gabalier, die Arena Tour von Ben Zucker  und die Deutschlandtour von  Bonnie Tyler.

Van de Frost Foto: pm

Zum 65. Geburtstag des Gitarrengotts „van Halen“ wurde  Atomic Prank aus Italien in den Besen eingeladen. Diese Band gilt als die authentischste „Van Halen“-Combo überhaupt und bringt mit den Welthits der Kultband die 80er-Jahre zurück.

Für alle Supertramp-Freunde garantieren die acht Musiker der Band „Dreamer“ Supertramp-Feeling pur. Sämtliche Hits und Perlen der britischen Supergruppe werden authentisch und originalgetreu performt. Natürlich freuen sich die Besenmacher auch auf die vielen Gastspiele von Bands, die den Besen seit Jahren mitgeprägt haben und immer wieder für unglaubliche Konzerte stehen.

Dreamer Foto: pm

Zweimal wird Arno Haas & Friends den Besen zum Kochen bringen. Die Band um den Schramberger Saxophonisten bringen mit Charles Simmons und  Silvia Dias zwei unglaubliche Stimmen mit nach Schramberg.

Arno Haas. Foto: pm

Die Beatles-Band „Help“ feiert mit dem Besenpublikum „60 Jahre Beatles“ und die Pilsen Queen Band das 50 jährige Queen-Jubiläum.

Oldnews Foto: Steffen Ringwald

Die Bands „Sad“, „She got Balls“ und „No education“ zählen in Sachen Metallica, AC/DC und Pink Floyd zu den Besten und sind aus dem Besenprogramm nicht wegzudenken, genauso wie Old News, Figa & Schuss und die Soulmachine.

Help Foto: pm

Was wäre der Besen ohne seine Comedians und schwäbische Mundartkabarettisten. Mit dabei sind in diesem Jahr „Alois Gscheidle“ mit „Wo ganga mr na?“

Kächeles Foto: pm

„Frl. Wommy Wonder“ mit „Ups , schon 35“, die „Kächeles“ mit „„So a Kugelfuhr!“ und „Leibssle“ mit seinem aktuellen Programm “Freilich! Im Gegenteil sogar!”.

Besondere Regeln gelten

Leibssle Foto: pm

Um die Hygiene- und Abstandsregelungen gewährleisten  zu können, sind in diesem Jahr alle Eintrittskarten nur online (www.schramberger-kulturbesen.de) erhältlich. Bei Bestellung werden gleichzeitig Plätze reserviert. Zudem beginnen die Veranstaltungen in diesem Jahr bereits um 20 Uhr. Informationen zum Programm  sind unter der Nummer: 0160-92065214 erhältlich.

 

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote