Kunst vor den Fenstern

Kunst vor den Fenstern

ROTTWEIL – Die Ausstellung des äthiopischen Künstlers Engdaget Legesse Amede konnte Anfang November aufgrund der Pandemie-Maßnahmen leider nicht eröffnet werden. Dem Forum Kunst Rottweil erging es wie allen Kulturinstitutionen der Republik. Es musste schließen. Da in nächster Zeit auch nicht damit gerechnet werden kann, dass sich die Türen wieder öffnen dürfen, haben sich die Macher etwas Neues, Ungewöhnliches erdacht, um nicht gänzlich in Vergessenheit zu geraten und die Besucher wenigstens teilweise an der Malerei des Künstlers teilhaben zu lassen.

Forum Kunst hat die Leinwände, die im Bürgersaal hängen, fotografiert, vergrößert und auf Stoffbahnen drucken lassen und präsentiert das Ergebnis vor den Fenstern des Bürgersaals. So können alle Rottweiler, die sich in der Nähe des Friedrichsplatzes aufhalten, die Werke des Künstlers in angemessener Distanz analog betrachten. Dass am Dienstag das Gerüst, das das Gebäude über ein Jahr lang verhüllte, nach umfangreicher Sanierung gleichzeitig abgebaut wurde, vergrößert die Überraschung um ein Vielfaches.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 22. Dezember 2020 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/kultur/kunst-vor-den-fenstern/295450