Adam Ewald. Foto: pm

Lauterbach.Adam Evald aus Schwe­den und Pedro Pas­to­riz aus Bra­si­li­en sind am Sonn­tag, 15. Sep­tem­ber, bei Ala­din und Frie­da in Lau­ter­bach zu Gast. Beginn ist um 19 Uhr. Der Ein­tritt ist frei, wie es in einer Pres­se­mit­tei­lung heißt.

Adam Evald ist ein schwe­di­scher Cham­ber Pop Künst­ler aus Mal­mö. Mit Ehr­lich­keit und Humor schreibt er Musik über die emo­tio­na­len Sei­ten des Lebens und kom­bi­niert Pop­mu­sik mit einem eigen­wil­li­gen klas­si­schen Touch. Sei­ne kris­tall­kla­ren Melo­di­en ver­flech­ten sich mit den Tex­ten und las­sen so eine tau­send­fäl­ti­ge Land­kar­te der Gefüh­le ent­ste­hen, die ide­al durch sein klei­nes Ensem­ble, bestehend aus Gei­ge und Cel­lo, ergänzt wird. Seit sei­nem Live-Debut 2012 hat Adam Evald über 350 Kon­zer­te auf vier Kon­ti­nen­ten gege­ben und unter ande­rem in Bra­si­li­en, Russ­land, Japan, Alba­ni­en, China,Indien und Mexi­ko­mit sei­ner char­man­ten Art und Musik zu begeis­tern gewusst. Wenn er auf der Büh­ne steht, ent­steht ein beson­ders Gefühl, eine Dosis hoff­nungs­vol­ler Melan­cho­lie, die unter die Haut geht.

Pedro Pas­to­riz. Foto: pm

Mit dabei ist auch Pedro Pas­to­riz, einem Gitar­ren­künst­ler aus Bra­si­li­en, der mit latein­ame­ri­ka­ni­schen Klän­gen den Abend abrun­den wird. Er hat soeben sein drit­tes Album namens ”Replay” her­aus­ge­bracht. 

Adam Evald und Pedro Pas­to­riz sind aktu­ell auf Deutsch­land­tour, und durch einen glück­li­chen Zufall kom­men sie am Sonn­tag, den 15. Sep­tem­ber durch Lau­ter­bach. ”Auch wenn’s ein Sonn­tag ist, so hof­fen wir trotz­dem auf inter­es­sier­te Gäs­te”, sagt Son­ja Rajsp, Initia­to­rin des Ala­din & Frie­da. ”Ein tol­les Kon­zert an einem Sonn­tag ist bes­ser als kein Kon­zert.”

Beginn ist am 15. Sep­tem­ber um 19 Uhr, der Ein­tritt ist wie immer frei, über eine Spen­de in den Hut freu­en sich die Künst­ler. Reser­vie­rung ger­ne unter Tele­fon 07422 / 9899517.