8.2 C
Rottweil
Dienstag, 25. Februar 2020

Mädchenchöre laden zum Muttertagskonzert ein

ROTTWEIL – Die Mädchenchöre Rottweil und Villingen laden am Muttertag, dem 12. Mai, um 16 Uhr wieder zu seinem traditionellen Konzert im Mai in den Festsaal des Vinzenz von Paul-Hospitals in Rottweil ein.

Das Besondere in diesem Jahr wird sein, dass sich ein große Vielfalt an unterschiedlichen Chorgruppen dem Publikum mit ihren Liedern präsentieren wird. Zu Beginn singen die jungen Sängerinnen des Schulchores der Konrad Witz-Schule zusammen mit dem Chor der 5. und 6. Klassen der St. Ursula Schulen Villingen. Ihre Lieder erzählen davon, was man mit der Stimme alles machen kann, dass Singen gute Laune macht, was nachts so in der Küche passiert, außerdem singen über einen kostbaren Schatz. Durch die intensive und differenzierte Chorarabeit in den unterschiedlichen Altersgruppen zeigt sich dabei ein abwechlungsreiches und ausdrucksstarkes Chorprogramm der hellen und klaren Kinderstimmen.

Der Mädchenchor Rottweil wird den zweiten Konzertteil zusammen mit dem Jungen Chor der St. Ursula Schulen Villingen bestreiten. Stücke aus dem italienischen Barock, der deutschen Romantik und englischen Moderne werden die Sängerinnen mit ihrem warmen und klaren Chorklang zu Gehör bringen. Besonders das klangvolle Chorstück „Sute on this shining night“ des amerikanischen Komponisten Morton Lauridsen und der energievolle Tango „La cumparsita“ von Gerado Matos Rodriquez aus Uruguay zeigen dabei das hohe Niveau der Sängerinnen.

Ihr abwechslungreiches Chorprogramm werden die Sängerinnen auch auf ihrer diesjährigen Chorreise nach Thüringen: Heiligenstadt, Bad Langensalza und Mühlhausen, singen, und auch ein neues Musikvideo im Kloster Volkenroda drehen.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, ab 14 Uhr lädt der Fördervereins des Mädchenchors zu Kaffee und Kuchen ins Foyer des Festsaales ein.

 

Mehr auf NRWZ.de