Das SeppDeppSeptett gastiert in der Deißlinger festhalle. Foto: pm

DEISSLINGEN – Das Sepp­Depp­Sep­tett gibt sich am Sonn­tag, 4. März die Ehre: Ab 18 Uhr sind die acht Musi­ker in der Deiß­lin­ger Fest­hal­le zu erle­ben.

Die­ses jun­ge, äußerst unter­halt­sa­me Ensem­ble, bestehend aus ehe­ma­li­gen Musik­stu­den­ten, ver­bin­det auf ein­zig­ar­ti­ge Wei­se Musik mit Kaba­rett. Ursprüng­lich als Volks- und Tanz­mu­sik­grup­pe mit dem Namen „Bär­wurz mit Gas“ gegrün­det, begeis­tern die acht Musi­ker vom Sepp­Depp­Sep­tett heu­te ihr Publi­kum mit einer Mischung aus feins­ter Blas­mu­sik und humo­ris­ti­schem Thea­ter gepaart mit Gesang und Come­dy.

Ihr musi­ka­li­sches Reper­toire besteht aus­schließ­lich aus eige­nen Arran­ge­ments und Kom­po­si­tio­nen und erstreckt sich von klas­si­scher Musik über Musi­cal, Film- und Pop­mu­sik bis hin zur tra­di­tio­nel­len baye­ri­schen Volks­mu­sik.

Nach dem gro­ßen Erfolg des Debut-Pro­gram­mes „Moll-Dur 4-ever“ ist das Sepp­Depp­Sep­tett nun in Deutsch­land und Öster­reich auf Tour mit sei­nem brand­neu­en Pro­gramm „World.Wide.Weg“. Dar­in erzäh­len die jun­gen Musi­ker musi­ka­lisch, kaba­ret­tis­tisch und mit viel guter Lau­ne von den Aben­teu­ern, die der Prot­ago­nist namens Sepp auf sei­ner Rei­se um die Welt erle­ben konn­te.

Kar­ten gibts im Vor­ver­kauf bei der Volks­bank und der Bäcke­rei Knaus in Deiß­lin­gen sowie an der Abendkasse.Saalöffnung ist um 17 Uhr.