SCHRAMBERG (pm) – Wer sie vor eini­ger Zeit im Zodi­ak ver­passt hat – dem­nächst sind die Sän­ger von NACKT-A-CAPELLA wie­der in Schram­berg.

Das Sex­tett ersang sich mit Charme und Witz inzwi­schen einen beacht­li­chen Bekannt­heits­grad”, heißt es in der Ankün­di­gung. Mit Alex Schuler fin­det sich auch ein recht umtrie­bi­ger Schram­ber­ger Musi­ker in der A-cap­pel­la-Com­bo wie­der. Die Zuhö­rer erwar­tet ein ent­spann­ter Abend voll bekann­ter und neu­er Melo­di­en, gespickt mit wit­zig-scharf­sin­ni­gen Tex­ten.

Ob lieb, trau­rig, lus­tig oder böse, es ist für jedes Alter etwas dabei: Als Bal­la­de, Ever­green, Swing und je nach Lau­ne als Ohr­wurm authen­tisch ser­viert. Mit einem Mix aus vier Natio­nen wir­ken Mathis, Lane, Alex, Urban, Gol­di und Mario sogar rich­tig inter­na­tio­nal, was hier und da in den Songs zu hören ist. Mit viel Humor und Spon­ta­ni­tät weiß NACKT immer wie­der zu überraschen: So ist jedes Kon­zert ein Uni­kat!

Und dann ist da immer noch die Fra­ge: NACKT, war­um eigent­lich nackt…?!

Die Gäs­te indes dür­fen auch geklei­det kom­men, und zwar am Frei­tag, 19. Mai in der SZENE 64 Schram­berg, Ein­lass: 19.30 Uhr , Spe­cial guest: NIKEDO, Tickets: veranstaltungen@szene-64.de  und an der Abend­kas­se.

Wei­te­re Infos: facebook.com/szene64schramberg