- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...
18.3 C
Rottweil
Donnerstag, 28. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    Neujahrskonzert des Sinfonieorchesters Villingen-Schwenningen

    Ein Abend unter dem Motto: „Winterlust“

    Schramberg (pm) – Das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen findet am Samstag, 5. Januar, um 20 Uhr, findet in Schramberg im Bärensaal wieder unter der Leitung von Achim Fiedler statt. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor.

    Mit dem traditionellen Neujahrskonzert startet Achim Fiedler in seine erste Saison als Chefdirigent des Sinfonieorchesters Villingen-Schwenningen. Mit Winterlust hat er das Programm überschrieben und natürlich entsprechende Stücke herausgesucht. Gleich zwei musikalische Schlittenfahrten erwarten die Besucher. In den Mittelpunkt rückt Achim Fiedler aber die ganze Strauß-Familie, die von der glänzenden Laufbahn von Johann Strauß – Sohn dominiert wird. Aber man sollte nicht vergessen, dass die gesamte Familie beispielhaft für eine Kultur anspruchsvoller Tanz- und Unterhaltungsmusik steht. Der Vater Johann Strauß arbeitete als gelernter Bratschist zunächst im Quartett und Orchester Joseph Lanners, von dem Achim Fiedler auch einen seiner berühmtesten Walzer ausgewählt hat. Johann Strauß schrieb über 250 Kompositionen. Sein bekanntestes Stück wurde der „Radetzky-Marsch“. Johann Strauß hatte drei Söhne, Johann, Josef und Eduard, die alle ebenfalls als Komponisten aktiv wurden. Der berühmteste darunter war Johann Strauß Sohn, wie er zunächst zur Unterscheidung genannt wurde. Er hatte sich heimlich zum Musiker ausbilden lassen, 1844 seine eigene Kapelle gegründet und avancierte nach dem Tod des Familienoberhaupts schnell zum „Walzerkönig. Er schuf als Komponist rund 170 Walzer, darunter „An der schönen blauen Donau“, „Geschichten aus dem Wienerwald“ oder „Wiener Blut“. Josef Strauß absolvierte ein Studium am Wiener Polytechnikum. Da er aber häufig seinen von der vielen Arbeit und von vielen Reisen erschöpften Bruder als Kapellmeister der Strauß-Kapelle vertreten musste, fing er auch an zu komponieren und schrieb schließlich über 300 Werke. Achim Fiedler hat einige Werke von Josef Strauß ausgewählt, um so den etwas unbekannteren Bruder in den Mittelpunkt zu rücken.

    Karten im Vorverkauf gibt es beim Bürgerservice, Rathaus Schramberg, Telefon 07422 / 29215. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.schramberg.de oder beim Theaterring Schramberg direkt.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Vertikalgrill aus Gusseisen

    Vertikalgrill aus Gusseisen

    Ich biete einen Vertikalgrill aus Gusseisen an. Auf einem Metallbock montiert, damit indirekt auch mit dem Spieß gegrillt werden kann.…
    Freitag, 3. April 2020
    Aufrufe: 72
    Preis: € 40,00

    Nachbarschaftshilfe FV 08 Rottweil

    Auch wir Fußballer/Mitglieder möchten gerne unsere Hilfe anbieten. Ihre Einkäufe / Erledigungen (Apotheke, Hunde spazieren führen usw.) erledigen wir gerne…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 65
    Regional hergestellte Behelfs-Mund-Nasenmasken

    Regional hergestellte Behelfs-Mund-Nasenmasken

    Die Masken sind aus 100% Baumwolle, waschbar bei 60 Grad, wiederverwendbar und in fünf Farben erhältlich – und zwar im…
    Freitag, 10. April 2020
    Aufrufe: 228
    Preis: € 11,90

    Eintritt frei ins Schramberger Autokino

    (Anzeige). Schramberg wird ab Freitag, 29. Mai, zur Autokinobühne mit tollen, kostenlosen Filmklassikern bis zum Mittag des Pfingstmontag, sowie am Abend des Pfingstmontag mit...

    B 462-Sperrung: Bus-Ersatzverkehr über Alpirsbach

    Wie berichtet, wird die B 462 während den Pfingstferien von Dienstag, 2.Juni bis voraussichtlich Samstag, 13.Juni für den Gesamtverkehr gesperrt. Da hiervon auch der Bus-Linienverkehr...

    Flower-Power für alle in Schramberg

    Die Natur steht in voller Blüte. Auch in Schramberg grünt es bunt und üppig. "Zehn bunte Blumentöpfe in der Fußgängerzone sollen auch in Corona-Zeiten...

    2500 Gratis-Essen in Rottweil

    Mehr als 2500 Mahlzeiten wurden ausgegeben, Bedürftige und Menschen der Risikogruppe während der „Corona-Hochphase“ verpflegt - jetzt endet die Aktion „Essen für...

    IHK prüft künftige Ausbilder digital

    Seit Februar dieses Jahres nimmt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg den schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung an Tablets ab. „Das ist ein wichtiger Schritt...

    Glanzlicht der neuen Sonderausstellung wurde angeliefert

    Ein Glanzlicht der kommenden Sonderausstellung des Auto- und Uhrenmuseums in Schramberg - „Badisch-Schwäbischer Erfindergeist - der Wankelmotor: Zu Wasser, zu Lande und in der Luft“...

    Kreis Rottweil: Deutlich mehr Sperrmüll und Kartonagen während Corona-Krise

    Die Corona-Krise hat auch deutliche Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft. Im Landkreis Rottweil kann derzeit deshalb der reguläre Zeitraum von maximal vier Wochen...

    Die Volkshochschule Schramberg startet nach den Pfingstferien wieder mit breitem Angebot an Sprachkursen

    Nachdem in den Integrations- und Deutschkursen bereits am 18. Mai wieder unterrichtet wird, dürfen nun ab 15 Juni auch alle anderen Sprachkurse fortgesetzt werden....

    Tennenbronn: Martin Grießhaber bietet Online-Mühlenführung

    Die Schwarzwald-Guides im Naturpark Schwarzwald-Mitte/Nord sind von der Corona Pandemie genauso betroffen, wie die Gastronomie oder die Tourismusbranche. Nachdem der Naturerlebnistag schon recht früh...

    Schramberg: Unfall mit 14.000 Euro Schaden

    Ein 60-jähriger Mercedes-Benz-Fahrer fuhr am Mittwoch gegen 9.30 Uhr in der Weihergasse auf einen vor ihm verkehrsbedingt haltenden BMW eines 73-Jährigen auf. Durch die...
    - Anzeige -