- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

(Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...
12.6 C
Rottweil
Montag, 13. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

    (Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Petr Nouzovský gastiert in Trossingen

    Seit Jahrzehnten fährt ein kostenloser Shuttel von Rottweil zum Trossinger Konzerthaus

    TROSSINGEN/ROTTWEIL – Die Verbindungen zwischen dem Kulturprogramm der Musikstadt Trossingen und den Konzertfreunden in Rottweil bestehen schon seit der Eröffnung des Trossinger Konzerthauses vor etwa 57 Jahren: Der Konzertring Rottweil war es seinerzeit, der sich mit über 200 Abonnenten ans Kulturprogramm der Nachbarstadt anschloss.

    Seither wird den Rottweiler Besuchern ein Shuttle-Service angeboten: so fährt zum Konzert mit dem Kammerorchester des Nationaltheaters Prag im Trossinger Konzerthaus am Donnerstag, 29. November wieder ein Bus an drei Rottweiler Haltestellen nach Trossingen, um 19:05 an der Haltestelle Untere Hauptstraße, um 19:10 Uhr Krummer Weg, um 19:15 Uhr am Landratsamt und um 19:20 Uhr am Pflug.

    Das Kammerorchester des Nationaltheaters Prag unter Leitung von Jan Talich gehört zu den absolut besten seiner Art in Europa: erstmals ist dieses weltweit renommierte Ensemble mit Werken von Schubert bis Haydn am Donnerstag, 29. November um 20 Uhr im Trossinger Konzerthaus zu Gast, und als Solist tritt niemand geringerer auf als der bereits in über 40 Ländern gefeierte Cellist Petr Nouzovský! Nouzovský zählt zu den besten Cellisten seiner Generation in Europa und ist auf vielen internationalen Konzertbühnen zu hören. Er ist international bekannt für seine tief expressive Musikalität und außerordentliche Virtuosität, sowie für die angenehme Klangfülle seines Georg-Rauer-Cellos von 1921.

    Auf dem Programm stehen das Konzert Nr. 2 D-Dur für Violoncello und Orchester von Joseph Haydn sowie Franz Schuberts wunderschöne Sinfonie Nr. 5 in B-Dur. Luigi Boccherini ist mit seiner Sinfonie Nr. 6 vertreten, von Respighi erklingt die berühmte Aria, komponiert im Jahre 1901.

    Fynn Liess hält um 19.15 Uhr einen kostenlosen Einführungsvortrag im Konzerthaus. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen sowie unter www.trossingen.de und im sensationell günstigen Abo bei stephanie.klaut@trossingen.de (07425-25141).

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -