homas Schmitz, Florian Donderer, Annette Walther, Xandi van Dijk und PENTATONE-Chef Renaud Loranger (von links) nach der Preisverleihung. Foto: Signum Quartett

ROTTWEIL – Für die Schu­bert-CD „Aus der Fer­ne“ bei dem Label PENTATONE hat das Signum Quar­tett um Flo­ri­an Don­de­rer den OPUS KLASSIK für die bes­te kam­mer­mu­si­ka­li­sche Ein­spie­lung gewon­nen. Die Ver­lei­hung des Musik­prei­ses in Ber­lin wur­de am 13. Okto­ber aus­ge­strahlt. Die vier Musi­ker freu­en sich rie­sig – und mit ihnen das Kul­tur­amt Rott­weil.

Flo­ri­an Don­de­rer, Annet­te Walt­her, Xan­di van Dijk und Tho­mas Schmitz – das Signum Quar­tett – sind ein bekann­tes und geschätz­tes Ensem­ble, das inter­na­tio­nal durch sei­ne Inter­pre­ta­tio­nen und Arran­ge­ments begeis­tert. Don­de­rer hat­te 2019 erst­mals die Inten­danz des Rott­weil Musik­fes­ti­vals Som­mer­spros­sen über­nom­men, und zugleich bil­de­te das Streich­quar­tett den musi­ka­li­schen Mit­tel­punkt des Fes­ti­vals, zum Teil mit eben­je­nen Stü­cken, die auf der mit dem Musik­preis aus­ge­zeich­ne­ten CD zu hören sind. Auch in Zukunft wird das Quar­tett im Rah­men des Fes­ti­vals jähr­lich in Rott­weil musi­zie­ren.

„Als Kul­tur­amt und Ver­an­stal­ter der ‚Som­mer­spros­sen‘ gra­tu­lie­ren wir ganz herz­lich zur Preis­ver­lei­hung. Wir freu­en uns sehr, dass wir mit Flo­ri­an Don­de­rer und dem Signum Quar­tett her­aus­ra­gen­de Musi­ker für unser Musik­fes­ti­val gewin­nen konn­ten. Herz­li­che Grü­ße und Gra­tu­la­ti­on an Flo­ri­an, Annet­te, Xan­di und Tho­mas an die­ser Stel­le aus Rott­weil“, kom­men­tiert Mar­co Schaf­fert, Rott­weils Kul­tur­amts­lei­ter, die Nach­richt von der Preis­ver­lei­hung. „Wir sind schon auf die nächs­ten Som­mer­spros­sen mit dem Signum Quar­tett gespannt“. Die­se wer­den vor­aus­sicht­lich vom 7. bis 19. Juli 2020 statt­fin­den.