- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...
17.6 C
Rottweil
Mittwoch, 23. September 2020

- Anzeigen -

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Schlagwerk auf höchstem Niveau

ROTTWEIL – Die Konzertreihe Dreiklang bietet am Sonntag, 29. März, Schlagwerk in all seinen Facetten weit über den klassischen Bereich hinaus: Marc Strobel, Kai Strobel und Lorenz Behringer präsentieren im Sonnensaal des Kapuziners Tangos von Astor Piazzolla, Klassiker der Moderne von Iannis Xenakis und Vincent Houdijk, Eigenkompositionen und mehr. Konzertbeginn ist um 17 Uhr, vorab gibt es um 16.15 Uhr eine Konzerteinführung im Kutschenhaus des Kapuziners mit Intendantin Julia Guhl.

Ihre Passion, mit dem Schlagwerk den Spagat zwischen konventionellen und unkonventionellen Konzerterlebnissen auszuloten, eint die Schlagzeuger von Boum Percussion. Alle in hervorragenden Orchestern zuhause, rücken sie in ihrem Percussion-Trio die Instrumentenvielfalt des Schlagwerks in den Mittelpunkt, verbunden mit einer einzigartigen Performance. Während Schlägel durch die Luft fliegen, beeindrucken die Musiker mit erstaunlichen motorischen Fähigkeiten und stellen impressionistische Melodien oder wohlklingende Tangos energiegeladenen rhythmischen Erlebnissen gegenüber. So tönen neben Marimbaphon und Trommeln die verschiedensten Multipercussion-Instrumente.

Kai Strobel ist 1. Preisträger des „68. Internationalen ARD Musik-Wettbewerb 2019“ im Fach Schlagzeug und Gewinner des Publikumspreises. Neben seiner solistischen Laufbahn baut er die Möglichkeiten und die Einsetzbarkeit des Schlagwerks in Kammermusik-Formationen weiter aus. Er zählt zu den vielseitigsten und vielversprechendsten Schlagwerkern seiner Generation. Marc Strobel, Schlagzeuger des Staatsorchesters Stuttgart, ist mehrfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe. Engagements beim SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, beim Schleswig-Holstein Musikfestival undbei den Salzburger Festspielen zeichnen ihn ebenso aus wie seine Dozententätigkeit bei Workshops und Masterclasses sowie seine Ballett-Kompositionen. Lorenz Behringer ist Schlagzeuger am Mannheimer Nationaltheater und Preisträger von drei 1. Bundespreisen bei „Jugend Musiziert“ in den Kategorien Solo und Ensemble. Er war Mitglied sowohl beim Landes- als auch Bundesjugendorchester.

Auf dem Konzertprogramm stehen als Auftakt Tango-Kompositionen Astor Piazzollas, die für eine Entwicklung des klassischen Tangos hin zum Tango Nuevo stehen. Die anschließende Komposition Okho von Iannis Xenakis ist stark von mathematischen und akustischen Gesetzmäßigkeiten geprägt, wohingegen das klangliche Feuerwerk Attraction einen indigenen und indischen Ursprung erahnen lässt. Es folgen Vincent Houdijks aufgeschriebene Live-Improvisation MaPa für das Vibraphon und Kai Strobels Eigenkomposition Camouflage mit im Raum verteilten, eigenständigen Klängen und Rhythmen. Den Abschluss bildet Marc Strobels Concerto für Marimba solo und zwei Percussionisten.

INFO: Karten für dieses Konzert sind ab sofort für 18 Euro (für Schüler und Studenten 9 Euro) in der Tourist-Information Rottweil, Telefon 0741/494-280, bei den üblichen Vorverkaufsstellen der Region und unter www.triok.de erhältlich. Einzelkarten an der Abendkasse kosten 20 Euro (Schüler und Studenten 10 Euro). Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Platzkarten müssen jedoch reserviert werden. Informationen zum Programm gibt es im Kulturamt der Stadt Rottweil, Telefon 0741/494-219, oder unter www.dreiklang-konzerte.de.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote