Die Duftsammlerin Foto: Daniela Aldinger

Die HÖR- und SCHAU­büh­ne ist am Mitt­woch, 6. Novem­ber um 15 Uhr im Sub­ia­co in der Majo­li­ka, beim Thea­ter­ring Schram­berg, zu Gast. Eine Geschich­te über das Rie­chen, über eine Groß­mutter, die Duft­samm­le­rin ist, über ihre Nase und über ihre Enke­lin, Tis­hi­na.


„Wenn du etwas wirk­lich wis­sen willst, steck‘ dei­ne Nase hin­ein und du wirst es rie­chen“, sagt Tis­hi­nas Groß­mutter. Die­se Groß­mutter hat, wie jeder Mensch, eine Nase. Aber ihre Nase ist durch und durch unge­wöhn­lich. Sie wird wütend mit ihrer Nase, sie weint mit ihrer Nase, sie lacht mit ihrer Nase, sie isst, badet und träumt mit ihr. Und sie reist mit ihrer Nase um die gan­ze Welt.

„Ich ver­rei­se mit den Düf­ten“, sagt die Groß­mutter. Tis­hi­na schließt die Augen und schnup­pert… Ein Stück zum Sehen, Hören, Rie­chen Schme­cken. Für Kin­der von fünf bis elf Jah­ren und für Fami­li­en.

Kar­ten­vor­ver­kauf: Bür­ger­ser­vice, Rat­haus Schram­berg, Tel.: 07422 29215 oder neu auch online unter www.schramberg.de.

Foto: Danie­la Aldin­ger