Der Schram­ber­ger Schwa­ben­gip­fel prä­sen­tiert am Frei­tag, 6. April, den belieb­ten schwä­bi­schen Kaba­ret­tis­ten Link­Mi­chel, so der Ver­an­stal­ter Harald Bur­ger:

In sei­nem brand­neu­en „Pla­net Frau“ führt der Besen-Stamm­gast Link­Mi­chel die staub­tro­cken vor­ge­tra­ge­nen Absur­di­tä­ten des All­tags zum Déjà vu. Raben­schwarz und den­noch zum Schrei­en komisch wer­den dem Publi­kum die aber­wit­zigs­ten Situa­tio­nen aus dem ganz nor­ma­len Leben eines ganz nor­ma­len Men­schen geschil­dert.

Link­Mi­chel Fotos: pm

Die schwä­bi­sche Schwert­gosch beschreibt genau das, was wohl jeder schon ein­mal in glei­cher oder ähn­li­cher Form erlebt hat und bie­tet somit sei­nen Zuschau­ern eine wun­der­ba­re Iden­ti­fi­ka­ti­ons­mög­lich­keit. Dabei hat er den meis­ten Spaß, wenn das Publi­kum in ein kol­lek­ti­ves Dau­er­la­chen ver­fällt.

Am Sams­tag, 7. April kommt mit Elec­tric Lady ein abso­lu­ter Shoo­ting-Star aus Prag nach Schram­berg. Der Besen wird heu­te mit einer Über­do­sis an Rock, Funk, Blues auf­ge­mischt – von einer Front­frau, die ihre Gitar­re wahr­schein­lich bei Jimi Hen­drix geklaut hat. Tere­za Rays und ihre Band Elec­tric Lady aus Prag zün­den den Rock & Roll, als sei er soeben in der tsche­chi­schen Repu­blik erfun­den wor­den. Ihre Songs haben einer­seits Popap­peal, groo­ven sehr fun­kig und rocken ande­rer­seits durch Tere­zas vir­tuo­ses Gitar­ren­spiel.

Die tsche­chi­sche Musik­pres­se fei­ert die­se Band in den höchs­ten Tönen. Das Besen­team freut sich das wohl bis­lang krea­tivs­te und erfolg­ver­spre­chends­te Rock-Trio aus Prag im Kul­tur­be­sen begrü­ßen zu dür­fen.

Kar­ten­re­ser­vie­run­gen für die­se Ver­an­stal­tun­gen sind unter der Num­mer 0171–7024112 mög­lich.