„Shocktail“ und „Electrik Love“ spielen am Freitag ab 17 Uhr auf

„Shocktail“ und „Electrik Love“ spielen am Freitag ab 17 Uhr auf

„Shoppen – Chillen – Schlemmen“: Nach diesem Konzept finden seit Juni sechs Veranstaltungen immer freitags ab 17 Uhr auf den Rudolf-Maschke-Platz statt. Im fünften und vorletzten Konzert dieser Reihe sind nun am Freitag, 16. Juli, zwei Bands zu hören.

Hardrock und Funk

Als „Shocktail“ präsentieren sich junge Musiker aus der Musik- und Tanz-Schule Trossingen unter der Leitung von Rares Pospa als Indie- und Hardrock-Band. „Electrik Love“ vom Musikgymnasium Trossingen lässt unter Leitung von Stefan Merkl Funk- und Soul-Sounds erklingen.

Nun zeigen nun also die Ausbildungsinstitute der Trossinger Schüler, was sie zu bieten haben.

Vorher freut sich der Trossinger Einzelhandel auf die Kunden, danach die Trossinger Gastronomie, eben ganz nach dem Motto: „Shoppen – Chillen – Schlemmen“.

Eintritt frei

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die aktuellen Corona-Vorschriften sind einzuhalten, Tests müssen nicht mehr vorgezeigt werden. Die Registrierung von Namen, Anschrift und Telefonnummer ist nach wie vor erforderlich unter [email protected] / 07425-25141. Bei der Anmeldung wird gebeten, möglichst die Anzahl der Familien- oder Gruppenmitglieder anzugeben um eine Platzierung zu ermöglichen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 12. Juli 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kultur/shocktail-und-electrik-love-spielen-am-freitag-ab-17-uhr-auf/318114