Das Streichervororchester der Musikschule Schramberg war in Kooperation mit den ‚Stradivaris‘ der Musikschule Rottweil auf Orchesterfreizeit in Freudenstadt. Foto: pm

Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de war das Strei­cher­vor­or­ches­ter der Musik­schu­le Schram­berg in Koope­ra­ti­on mit den „Stra­di­va­ris” der Musik­schu­le Rott­weil auf Orches­ter­frei­zeit in Freu­den­stadt. Unter der bewähr­ten Lei­tung der Lehr­kräf­te Mar­tin und Gud­run Haf­ner wur­den die Schü­ler inten­siv für das Kon­zert, wel­ches am Sonn­tag, 30. Juni, um 17 Uhr in der evan­ge­li­schen Stadt­kir­che Schram­berg statt­fin­det, vor­be­rei­tet. Dies geht aus einer Pres­se­mit­tei­lung her­vor.

Neben der Schü­ler­mut­ter Fio­na Dold war auch das Streich­trio der Musik­schu­le (Vale­rie Bant­le, Eli­se Her­zog und Lona-Maria-Nagel) als Betreu­er mit dabei. Mit den Betreu­ern wur­den „Ohr­wür­mer“ als Noten­stän­der­schmuck und Orches­ter­map­pen gebas­telt. Außer­dem hat sich das Streich­trio tol­le Spie­le für die Aben­de auf der Frei­zeit aus­ge­dacht.

Das Kon­zert am Sonn­tag, 30. Juni, läuft unter dem Mot­to „Ohr­wür­mer“ und es wer­den Titel wie My Way, Only You, Ama­zing Grace aber auch bekann­te klas­si­sche Wer­ke von Johan­nes Brahms, Edward Elgar oder Marc-Antoi­ne Char­pen­tier zu hören sein. Neben den Orches­ter­wer­ken wird es auch solis­ti­sche und kam­mer­mu­si­ka­li­sche Bei­trä­ge geben. Die Musik­schu­le lädt herz­lich zum Kon­zert­be­such ein.