Subiaco-Kino „leuchtet“ am Sonntag

Subiaco-Kino „leuchtet“ am Sonntag

Am 28. Februar erwacht das Subiaco Kino im Kloster Alpirsbach im Rahmen der Aktion „Kino leuchtet.“ für einen Abend wieder zum Leben. Über die Aktion berichten die Kinomacher:  Leere Ledersessel und eine blanke Leinwand: Seit inzwischen fast vier Monaten liegt derkleine Kinosaal im Kloster Alpirsbach im Dunkeln. Filmkultur spielt sich in Zeiten des Lockdowns größtenteils online ab. Kinobetreiber*innen und Kulturschaffende vernetzen sich digital und tauschen Ideen aus.

Mitte März 2020 kamen unter diesen Umständen fünf Leute aus der Filmbranche zusammen. Unter dem Leitgedanken „Wir helfen uns gegenseitig – und zusammen“ entwickelten sie die Plattform #zurückinskino. Über Social – Media und die Website des Teams können beteiligte Kinos kreative Ideen teilen und gemeinsam weiter entwickeln. So entstand in Kooperation mit der AG Kino (Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher
Filmtheater e.V) der Aktionstag „Kino leuchtet. Für dich.“

Am Sonntag, 28. Februar gehen um 19 Uhr bundesweit in Kinos, außen und innen, die Lichter an. Auch das Alpirsbacher Subiaco Kino im Kloster ist an der Aktion beteiligt. Geplant ist neben der Illumination der Fassade auch eine Kooperation mit dem Sulzberg Forum. Per Live-Übertragung auf der Facebook- und Instagramseite der Subiaco Kinos können Kulturliebhaber*innen ab 19 Musik und Tanz im Kinofoyer auch von zu Hause aus hautnah miterleben. Die Zugangsdaten für den Livestream sind auch auf der Website des Kinos: www.subiaco.de zu finden.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 24. Februar 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kultur/subiaco-kino-leuchtet-am-sonntag/300546