Szene 64: Besonderes Angebot für Kulturschaffende

Szene 64: Besonderes Angebot für Kulturschaffende

Eine Anfrage von Markus Mayer von der Chorgemeinschaft Frohsinn Schramberg, ob es die Möglichkeit gebe, dass der Frohsinn vorübergehend ihre Proben in der Szene 64 abhalten zu könnte, brachte Maximilian Neudeck auf die Idee, die Räume allen Kulturschaffenden in Schramberg zum Selbstkostenpreis anzubieten.

Viele Vereinsverantwortliche hätten ein großes Raumproblem um ihre Proben, vorgeschriebenen Generalversammlungen und andere Treffen mit dem nötigen Abstand zu organisieren. Dennis Dieterle vom Szene 64 Verein betont, dass insbesondere für Musikvereine, Chöre, Musikschulen und ähnliche, die Räume der Szene 64 eine hervorragende Akustik böten.

Anfragen nimmt der Verein Szene 64 Schramberg gerne per Email an [email protected] entgegen. Der Vorstandschaft sei es wichtig, „dass gerade in dieser schweren Zeit die Vereine ihre Aktivitäten aufrechterhalten können“, so der Vorsitzende Uli Bauknecht in einer Presemitteilung

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 25. September 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kultur/szene-64-besonderes-angebot-fuer-kulturschaffende/274956