- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Tag der Ausbildung bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 16. und 17. Oktober, findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....
15.6 C
Rottweil
Donnerstag, 1. Oktober 2020

THE SHOW MUST GO ON Musical-Abend mit Patrick Stanke, Tamara Peters, Florian Albers im Badhaus Rottweil

(Anzeige). Das Badhaus Rottweil macht den Auftakt mit einem Musicalgespann der Extraklasse. „Wir  konnten Patrick Stanke für die neue Reihe gewinnen. Dieser gehört deutschlandweit zu den gefragtesten und erfolgreichsten Musicaldarstellern“, so die Ankündigung. Die Show beginnt am 19. Juli um 18 Uhr . 

Patrick Stanke. Fotos: pm

Schon während seiner Ausbildung zum Diplom Musicaldarsteller, an der renommierten bayerischen Theaterakademie August Everding in München, verkörperte er in der deutschen Erstaufführung von Titanic – das Musical die Rolle des Heizers Frederick Barrett. Im Erfolgsmusical Aida von Elton John, spielte Patrick Stanke die Hauptrolle des ägyptischen Soldatenführers Radames, bevor er sich bundesweit einen Namen als D’Artagnan, in der deutschen Erstaufführung von Die drei Musketiere am Theater des Westens in Berlin, machte. Für seine Rolle als D’Artagnan wurde er in der Kategorie Bester Schauspieler für den Goldenen Vorhang 2005 nominiert. Er brillierte als Wolfgang Amadeus Mozart im Musical Mozart! am Deutschen Theater in München.

Dort stand er auch in der europäischen Erstaufführung von „Marie Antoinette“ – aus der Feder des erfolgreichen Autorenduos Michael Kunze und Sylvester Levay – als Graf Axel von Fersen auf der Bühne, aber auch als Rob Cole im Musical „Der Medicus – das Musical“

Im Disney Musical Tarzan war er als Affenoberhaupt Kerchak über zwei Jahre lang im Metronom Theater in Oberhausen zu sehen. In Les Misérables war Patrick Stanke als Jean Valjean bei den Freilichtspielen Tecklenburg zu erleben, wofür er die Auszeichnung Bester Darsteller des Jahres erhielt. 

Natürlich kommt Stanke nicht alleine. Ihm zur Seite steht das vielseitige Musikerpaar: Tamara Peters und Florian Albers, auch bekannt unter dem Namen Klang-Poesie 

Tamara studierte klassischen Gesang und Jazz in den Niederlanden und zu letzt am  Birmingham Conservatoire (UK) und setzte erst nach dem Studium vor wenigen Jahren ihren Weg in der deutschen Musicalbranche fort. 

2018 war sie als Erstbesetzung der Ludovika von Bayern am Festspielhaus Füssen in dem Musical „LUDWiG 2“ wo sie auch bald in den Rollen der Sybille und der Sisi zu sehen war. Auch Florian Albers debütierte im letzten Winter in diesem märchenhaften Musical als Freiher von Lutz. 

Felix Heller  schloss sein Studium an der Staatlichen Musikhochschule in Stuttgart ab und ist Mitbegründer des „Metropolorchesters“. Engagements führten ihn an das  Kammertheater Karlsruhe,  Capitol Theater Mannheim und an das Stuttgart Theatre Centre. Zudem spielt er regelmäßig die Titelpartie und den Grafen Dürckheim im Musical „Ludwig2“ im Festspielhaus Füssen und war zuletzt in „Cindy Reller“ im Schmidt Theater Hamburg zu sehen.

Florian schloss sein Musikstudium im letzten Jahr am „IFM Osnabrück“ ab und ist in seinen jungen Jahren nicht nur als vielseitiger Pianist, sondern auch als Sänger, Komponist und Musicaldarsteller sehr erfolgreich. 

Mit der Gala „Die Nacht der Musicals“ und als regelmäßige Gastkünstler auf dem ZDF- Traumschiff sind die beiden seit Jahren sogar weltweit unterwegs. 

Des Weiteren sind Beide im Ensemble der Freilichtspiele Tecklenburg, wo Florian im letzten Jahr im Musical „Don Camillo & Peppone „Jesus“ verkörperte. Und auch im Musical „ Wenn Rosenblätter fallen“ im KatiElli Theater Datteln sind sie aktuell in den Hauptrollen zu sehen. Weitere Rollen von Florian waren Kaiser Karl im Pop-Oratorium „Luther“ und der fahrende Sänger in Monty Pythons Musical“ Spamalot“ bei den Freilichtspielen Tecklenburg. 

Die drei Darsteller begannen ihre Zusammenarbeit zu Beginn der Corona-Krise und sind Pioniere unter den Künstlern, die Kultur auch online auf höchstem Niveau zugänglich machen. Die Qualität von Bild und Ton sowie neue und spannende Inhalte stehen hierbei stets im Fokus. 

So wird auch dieses Konzert nicht nur in der tollen und gemütlichen Atmosphäre des Badhauses zu sehen sein, sondern auch der Erwerb von Onlinetickets ist möglich. 

Diese können hier erworben werden: https://www.patrickstanke.de/shop/

Der Abend mit dem Titel: The Show must go on verspricht also eine volle Ladung Musical. 

Vor Ort- Tickets für die Veranstaltung können direkt über die Seite des Badhauses bestellt werden. Telefonisch unter 0741-57017 oder per Mail unter info@badhaus.de