4.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start Kul­tur Unter­halt­sa­me Rei­se mit Breu­er und Fried­li

Unterhaltsame Reise mit Breuer und Friedli

-

ROTTWEIL – Ein Kaba­rett­abend mit Tho­mas C. Breu­er und Bänz Fried­li fin­det am Sams­tag, 21. Sep­tem­ber, im Son­nen­saal statt. Die bei­den Autoren prä­sen­tie­ren Tex­te und Dia­lo­ge übers Daheim­sein im Unter­wegs­sein. Musi­ka­lisch wer­den Scher­ten­laib & Jeger­leh­ner den Abend gestal­ten. Beginn ist um 20 Uhr.

 Unter dem Titel „Retour – Breu­er & Fried­li fah­ren Eisen­bahn, Scher­ten­laib & Jeger­leh­ner rei­sen mit“ berei­chern die bei­den Kaba­ret­tis­ten das Deutsch-Schwei­­zer Autoren­tref­fen (20. – 22. Sep­tem­ber) um einen wei­te­ren unter­halt­sa­men Bei­trag. Breu­er und Fried­li sind bei­de Autoren, Kaba­ret­tis­ten und Preis­trä­ger des „Salz­bur­ger Stiers“, sie tei­len ein Fai­ble für ame­ri­ka­ni­sche Song­wri­ter und befas­sen sich in ihren Tex­ten oft mit dem Unter­wegs­sein in öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln – bei­de sind sozu­sa­gen Fahr­ten­schrei­ber.

„Bahn­fah­ring“ heißt Tho­mas C. Breu­ers Buch zum The­ma, „Es ist ver­bo­ten, übers Was­ser zu gehen“ das von Bänz Fried­li. 2017 gestal­te­ten der Deut­sche und der Schwei­zer in Olten erst­mals gemein­sam einen Abend mit ihren Bahn­tex­ten. Die­ser mach­te den bei­den Freun­den und dem Publi­kum so viel Spaß, dass man beschloss, wei­te­re Vor­stel­lun­gen anzu­hän­gen. Das Pro­jekt geht jetzt in sei­ne drit­te Run­de und wird stän­dig aktua­li­siert. In „Retour – Breu­er & Fried­li fah­ren Eisen­bahn“ reden sie übers Bahn­fah­ren, lesen aus ihren Büchern und tra­gen Dia­lo­ge vor. Wohin die Rei­se führt, ist unge­wiss. Dass es dabei aber eini­ges zu lachen gibt, weiß jeder, der die bei­den kennt.

Scher­ten­laib & Jeger­leh­ner gas­tier­ten bereits 2013 in Rott­weil anläss­lich der Ver­an­stal­tung „Wir sind Schweiz 2“. Letz­tes Jahr erhiel­ten sie den Schwei­zer Kaba­rett­preis, und auch sie haben den „Salz­bur­ger Stier“ bekom­men; ohne­hin ken­nen sich die vier Künst­ler seit Jah­ren, von Auf­trit­ten im Klein­thea­ter Luzern, von Anläs­sen beim Schwei­zer Radio. Die bei­den Ber­ner Musik-Kaba­­re­t­­tis­­ten erzäh­len schrä­ge Kurz­ge­schich­ten, haben ihren sub­ver­si­ven Blick fest auf den Hei­­mat-Groo­­ve unse­rer Zeit gerich­tet und las­sen Lini­en im Por­trät des Klein­bür­ger­li­chen zum Vexier­bild ver­schwim­men – auf einem hohem musi­ka­li­schen Level.

INFO: Der Kaba­rett­abend fin­det am Sams­tag, 21. Sep­tem­ber, um 20 Uhr im Son­nen­saal des Kapu­zi­ners statt. Der Ein­tritt kos­tet 10 Euro. Kar­ten gibt es in der Tou­­rist-Infor­­ma­­ti­on, in der Buch­hand­lung Klein und der Musik­box in Rott­weil, an allen Vor­ver­kaufs­stel­len der Regi­on Schwar­z­­wald-Baar-Heu­berg sowie im Inter­net auf www.trio‑k.de.

 

 

- Adver­tis­ment -