8.2 C
Rottweil
Freitag, 21. Februar 2020

Uta Köbernick: «Ich singe Lieder und erzähle Sachen»

ROTTWEIL – Uta Köbernick gastiert mit „Grund für Liebe, politisch zärtlich, schön“ am Samstag, 18. November ab 20 Uhr im Musikpavillon der Konrad-Witz-Schule in Rottweil.

Poetisch und frech benennt Uta Köbernick die Grenzen des persönlichen und politischen Anstandes, ohne selbst wertend zu werden. Frei nach dem Rosa-Luxemburg-Zitat «Freiheit hört da auf, wo die Freiheit des anderen anfängt», denkt Köbernick über Ausgrenzung (Flüchtlinge), unzulässige Eingrenzungen (Pauschalisierungen), gefährliche Grenzübertretungen (Vorwürfe) und Grenzverschiebungen (Freihandelsabkommen) nach.

Was wir dann damit anfangen, überlässt sie uns. Ob wir darüber lachen wollen, ebenso. «Ich singe Lieder und erzähle Sachen», nennt sie das. Das stimmt, aber da passiert noch mehr. Wenn Köbernick Zeilen wie «Liebling, lass uns Zäune bauen» beschwingt ins Mikrofon singt und dazwischen schulmädchenhaft ihre abgründigen Reime rezitiert, kommen wir von der Wohnküche schnell in Teufels Küche Weltpolitik.

Die Sprachkünstlerin und Salzburger Stier Preisträgerin 2016 ist ganzjährig nicht auf den Mund gefallen und
seit  2006 auf deutschsprachigen Bühnen unterwegs. Als scheinintegrierte Deutsche in der Schweiz schlägt die
gebürtige Europäerin ihre Ostberliner Wurzeln tief in die Blumentöpfe unsrer Vorurteile.

Aus der Sicht des Merkurs lebt sie
hinterm Mond. Diese Einsicht stattet sie mit einer Demut aus, die sie gekonnt zu verbergen weiß, denn dass die diplomierte
Schauspielerin mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik, dem Förderpreis der Liederbestenliste und dem Silbernen Stuttgarter Besen ausgezeichnet wurde, ist dem Merkur zwar egal, doch hinterm Mond einleuchtend. Mehr zur Künstlerin unter www.koebernick.ch

Der Abend findet in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Konrad- Witz-Schule statt und wird von der Kooperationsklasse unterstützt, die sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen um das leibliche Wohl der Zuschauer kümmert. Karten gibt es in der Musikbox Hauptstr. 47, Rottweil oder unter 0741-9422305 und an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.

 

Mehr auf NRWZ.de