Viel zu lachen bei den Proben

Viel zu lachen bei den Proben

Nun geht bei „Bärschs kleine Bühne“ in die „heiße Phase“ der Proben zur musikalischen Komödie „Mein lieber Schwan“. Die Vorstellungen sind am Samstag, 24. Juli, ab 20 und am Sonntag, 25. Juli, ab 18 Uhr im Lindensaal in Trossingen.

„Uns fallen jetzt bei der gemeinsamen Arbeit noch viele Details ein. Wir spielen jeder fünf bis sechs verschiedene Figuren, und die müssen sich in Sprache und Haltung deutlich unterscheiden. Zeit zum Umziehen haben wir nicht, so können höchstens eine Kopfbedeckung, eine Maske oder eine Brille das Verwandeln unterstützen“, sagt Jutta Bärsch. Hans-Walter Berg ist für die gesangliche Ausarbeitung verantwortlich. „Aber trotz konzentrierter Arbeit gibt es auch viel zu lachen“. ergänzt Friedemann A. Nawroth. „Die Proben machen richtig Spaß“.

Vorbestellung: 07425/3275298, [email protected]. Vorverkauf jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr, Talhauser Str. 31/1, Trossingen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 9. Juli 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kultur/viel-zu-lachen-bei-den-proben/317931