(Anzeige). Der Fotograf Sebas­t­ian Wehrle stellt derzeit in Rot­tweil aus. Und zwar in Form ein­er Verkauf­ss­chau, die für Jed­er­mann 24 Stun­den am Tag zum Anschauen zugänglich ist: im Schaufen­ster der Galerie Dyma in der Oberen Haupt­straße. HINWEIS: Das Gewinn­spiel ist been­det!

Sebas­t­ian Wehrle ist Fotograf, sein Stu­dio liegt in Freiamt mit­ten im Schwarzwald. Inspi­ra­tion schöpft er aus sein­er Ver­gan­gen­heit im Simon­swälder­tal, umgeben von Tra­cht­en, ein Leben auf dem Bauern­hof mit Hund, Katze und vie­len anderen Tieren. Tra­ch­t­en­träger und -trägerin­nen fotografiert Wehrle, ver­fremdet sie oft.

Seine Liebe zur Heimat spiegelt sich aber auch in tollen Natur­fo­tografien. „Mich haben Fotografen wie Steve McCur­ry und Scott Kel­by inspiri­ert. Der aktuelle Trend, der durch den Schwarzwald weht, hat natür­lich auch sehr geholfen.“ Nach­dem er einst mit dem Fahrrad von Los Ange­les nach Peru und durch Asien reiste, wid­met Wehrle sich auss­chließlich der Fotografie.

Es hat sich her­aus­gestellt, dass ich süchtig bin, den Aus­lös­er der Kam­era zu drück­en – dig­i­tal und ana­log. Der Reiz, der von schönem Licht oder ein­er tollen Sit­u­a­tion aus­ge­ht, ist das, was mich antreibt. Ohne Kam­era gehe ich nicht aus dem Haus.“ Die Fotografien von Sebas­t­ian Wehrle sind bis 10. April in der Galerie Dyma zu sehen. Und zwar im Schaufen­ster, also auch von der Straße aus.

Fotos: pm

NRWZ-Gewinnspiel

In Zusam­me­nar­beit mit Galeriebe­treiber Stef­fen Dyma von der Galerie Dyma in Rot­tweil hat Fotograf Wehrle nun den NRWZ-Lesern ein ganz beson­deres Geschenk gemacht: die Schwarzwald­la­dy mit dem Bol­len­hut als ger­ahmtes Gemälde in der Größe 60 mal 90 Zen­time­ter.

Die Ver­losung hat stattge­fun­den, die Gewin­ner­in ist benachrichtigt wor­den.

Ein Hin­weis: Ermöglicht haben das Gewinn­spiel der Kün­stler selb­st mit sein­er Spende und Stef­fen Dyma von der Galerie Dyma in Rot­tweil. Wir erlauben uns daher, auf diese Galerie zu ver­weisen. Sie find­en weit­ere Infor­ma­tio­nen unter http://www.galerie-dyma.de/

Es gibt dort die Schwarzwald-Lady, aber auch andere Motive des Kün­stlers bere­its gün­stig als Postkarte mit und ohne Rah­men und als kleinere, aber auch große und sehr hochw­er­tige Drucke.

Im Sinne des Prinzips “buy local” zur Unter­stützung des örtr­lichen Einzel­han­dels wür­den wir uns freuen, wenn Sie diesen Tipp als zwar werblich, aber gut gemeint und nicht als belästi­gend wahrnehmen wür­den. Wir vom NRWZ Ver­lag haben keinen Vorteil, wenn Sie bei Dyma einkaufen soll­ten.