Zwei Ausnahmemusiker im Dialog

Zwei Ausnahmemusiker im Dialog

ROTTWEIL – Johannes Mössinger und Joel Frahm kommen am Freitag, 5. April, mit ihrem neuen Album „New By Two“ ins Refektorium des Kapuziners in Rottweil. Beginn ist ab 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Johannes Mössinger und Joel Frahm setzen mit dem Album „New By Two“ (Unit Records UTR 4802) einen Meilenstein in ihrer jahrelangen, kreativen Zusammenarbeit. Im Herbst 2016 trafen sich die beiden Künstler für die Aufnahmen zum neuen Album in New York und fanden dort zur Essenz ihres Schaffens. Unmittelbar und direkt wird der Hörer eingenommen vom grandiosen rhythmischen Fluss der Musik, gespeist von eleganten glasklaren Ideen in Johannes Mössingers Klavierspiel und dem magischen Klang Joel Frahms am Saxophon. Von der ersten bis zur letzten Note entsteht diese ganz besondere Verbindung der beiden Instrumente und Musiker, welche einerseits die Voraussetzung für jedes Weltklasse-Duo darstellt und andererseits die Zuhörer zum absoluten Hör- und Musikgenuss führt.

Mit seinem eleganten und virtuosen Spiel sorgt Pianist Johannes Mössinger genauso für Furore wie als Komponist von ausdrucksstarken, stilübergreifenden Jazzprogrammen. Mit verschiedenen Projekten steht er auf internationalen Bühnen und arbeitete mit Größen des Jazz wie Adam Nussbaum, Joe Lovano, Seamus Blake und Enrico Rava. Mit dem New Yorker Saxophonisten Joel Frahm hat er einen perfekten Partner gefunden, der diese Vielfalt und Raffinesse in seinem außergewöhnlichen Saxophonspiel einfängt und erklingen lässt. Der Shooting-Star der New Yorker Szene wurde bekannt durch seine Arbeit mit Brad Mehldau, Jane Monheit und Betty Carter.

INFO: Karten sind an der Abendkasse für 14 Euro (ermäßigt 11 Euro) erhältlich. Kartenreservierung unter [email protected].

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 27. März 2019 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kultur/zwei-ausnahmemusiker-im-dialog/226169