NRWZ.de, 3. August 2021, Autor/Quelle: Pressemitteilung (pm)

Zweites Sommerkonzert mit Mandolinistin Clara Weise

ROTTWEIL – Im zweiten Sommerkonzert am kommenden Sonntag, 8. August ab 20 Uhr tritt die Mandolinistin Clara Weise mit einem abwechslungsreichen Programm in der Kapellenkirche auf. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Calace, Konietzny, Kuwahara und Ysaÿe, welche eine spannende und virtuose Reise durch die Musikgeschichte versprechen.

Die preisgekrönte Mandolinistin Clara Weise wurde 1997 geboren und erhielt seit ihrem 5. Lebensjahr Unterricht im Fach Mandoline bei Birgit Pfarr am Heinrich-Schütz-Konservatorium in Dresden. Seit dem Wintersemester 2018 studiert sie Mandoline bei Prof. Caterina Lichtenberg an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal. Sie geht einer regen Konzerttätigkeit sowohl im solistischen, als auch im kammermusikalischen und orchestralen Bereich nach. 2019 wurde sie gemeinsam mit ihrer Duopartnerin Laura Engelmann (Mandoline) in das Förderprogramm des gemeinnützigen Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Rhein-Ruhr e.V. aufgenommen und gründete ebenfalls in diesem Jahr ein Bundesjugendzupforchester.

Die Konzertreihe „Sommerkonzerte in Rottweiler Kirchen“ gibt es nun schon seit 31 Jahren – Broschüren liegen in den Kirchen aus. Karten können im Vorverkauf bei der Buchhandlung Klein und an den üblichen Vorverkaufsstellen erworben werden. So ist die Zahl der Besucher und Besucherinnen weiterhin begrenzt. Mögliche Änderungen werden über die Presse bekannt gegeben.

Sollte sich bis zu den Konzerten eine neue Regelung ergeben, wird dies auf den Homepages der Kirchengemeinden und in der Presse mitgeteilt.

Restkarten gibt es an der Abendkasse. Einlass ist jeweils 19.15 Uhr.

Zweites Sommerkonzert mit Mandolinistin Clara Weise